Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Tasse «care cup» von «finally.» | (c) finally.

Schöne Kleider und Gegenstände bis zum Lebensende

Mit Produkten der Marke «finally.»
 
Publiziert: 10.07.2024

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Als die erfolgreiche Modedesignerin Bitten Stetter ihre Mutter auf dem letzten Weg begleitete, machte sie mit unpraktischen Gegenständen und Kleidern Bekanntschaft. Auch nach dem Tod der Mutter setzte sie sich intensiv mit dieser Thematik auseinander und begann ihre eigenen Gegenstände dazu zu entwerfen.

Das Resultat von jahrelanger Forschung ist die Marke «finally.», welche Kleider und Alltagsgegenstände für Menschen entwirft, die in ihrer letzten Lebensphase sind, sei dies zuhause oder auf der Palliativstation.

«‹finally.› versucht mit diesen Produkten erst einmal die Kommunikation zwischen Zugehörigen und Betroffenen zu fördern, aber natürlich auch das Wohlbefinden und die Autonomie der Betroffenen selber, soweit das Design leisten kann: verbessern, verschönern, um dem Lebensende mehr Wertschätzung entgegenzubringen», erklärt Stetter.

«finally.» will dazu beitragen, dass die Menschen bis zum Schluss ihren Alltag so gestalten können, wie sie sich das bisher gewohnt waren.

 
Links
© ERF Medien
Anzeige
PSOM l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Anzeige
Agentur C Juli l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Asientage 2024 l Half Page
PSOM l Half Page
Anzeige
Agentur C Juli l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
PSOM l Half Page
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
faire Rente 2 | Billboard
faire Rente | Billboard
FCF 2024 l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
PSOM l Billboard
Junior Tournee l Billboard