(c) Christina Wocintechchat/Unsplash

Mission – warum?

Jesus hat seinen Nachfolgern einen Auftrag gegeben.
 
Publiziert: 17.03.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Bevor Jesus in den Himmel fuhr, gab er seinen Jüngern den Auftrag, den Menschen von Gott und seiner Liebe zu erzählen und seine Lehre weiterzugeben. Dieser sogenannte Missionsauftrag sei auch heute noch gültig, sagt Calvin Zindel. Er ist PR-Beauftragter für den Missions-Anlass «missioNow», welcher am 1. April 2023 in Aarau stattfindet.

«Menschen, die Jesus begegnet sind, sind in Berührung mit der grossen Liebe von Gott gekommen», erzählt er. Sie möchten nun, dass mehr Menschen davon erfahren können. Hinzu kommt: «Die Liebe, welche wir von Gott empfangen haben, beauftragt uns, Menschen so zu lieben, wie er sie liebt.» Man blicke nicht mehr auf seine eigene Bedürftigkeit, sondern helfe anderen Menschen, sagt Zindel.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
TDS Aarau l Mobile Rectangle
Agentur C Februar l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 1 l Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
11 Minuten Bibel Podcast l Mobile Rectangle
Soforthilfe Ukraine l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
TDS Aarau l Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Agentur C Februar l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Anzeige
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Agentur C Februar l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Anzeige
Irland Reisen | Billboard
Latin Link l Billboard
13. AHV Rente l Billboard
Prosperita l Billboard
11 Minuten Bibel Podcast l Billboard
Soforthilfe Ukraine l Billboard
Schwerpunkt
Logo
Logo
Logo
Logo