Logo

WellThink – der Mensch, das Gewohnheitstier

Radio
Life Channel
Gesunde Gewohnheit: Wasser trinken | (c) 123rf
30.11.2020
Um neue Gewohnheiten zu erlernen, ist Disziplin gefragt.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Wellbeingtipp
Thema: Tipps & Trends
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der Mensch wird gern als Gewohnheitstier bezeichnet. Denn Gewohnheiten zeichnen unsere Persönlichkeit und unseren Alltag aus und wir können sie nicht einfach so loswerden. Doch für unsere WellBeing-Expertin Jacqueline Walcher-Schneider haben Gewohnheiten keine Nachteile.

Sie hält fest, dass sich neue, gute Gewohnheiten aneignen und schlechte sich abgewöhnen lassen. Wenn wir uns dessen bewusst werden, können wir uns neue Ziele für Gewohnheiten vornehmen. «Es wäre gut, wenn wir uns so viel neue, gute Gewohnheiten wie möglich aneignen könnten», erklärt sie.

Um neue Gewohnheiten zu erlernen, ist Disziplin gefragt. Jacqueline spricht von 30 Tagen, welche wir benötigen, um uns eine neue Gewohnheit anzueignen.

Wellbeing

Das Wellbeing-Prinzip verbindet das Wohlbefinden in den fünf wichtigen Lebensbereichen Körper, Kopf, Familie, Arbeit und Geld. In unserem Wellbeing-Tipp gibt uns die Expertin Jacqueline Walcher-Schneider Ratschläge, wie wir gerade dank körperlicher und geistiger Fitness unser Wohlbefinden steigern können. Die Tipps sollen helfen, im täglichen Dasein mehr aufzublühen und sich selbst – Körper und Geist – öfters etwas Gutes zu tun.

Jacqueline Walcher-Schneider

Jacqueline Walcher-Schneider | (c) privat

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
MAF | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

EatWell – Schnelles Kochen, gesundes Snacken

Grundzutaten griffbereit zuhause zu haben ist ratsam.

WellThink – Augentraining

Zwischendrin in die Natur statt dauernd auf Bildschirme blicken.
Mehr «Wellbeingtipp»
Zwischendrin in die Natur statt dauernd auf Bildschirme blicken.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten