Logo

Persönlich: Kommunikationsberater Markus Baumgartner

Markus Baumgartner
(c) privat
14.12.2018
Er durchforstet gern die Schweizer Medienlandschaft.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag aus: antenne Januar 2019
Format: Persönlich
Thema: Medien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der Unternehmens- und Kommunikationsberater Markus Baumgartner durchforstet leidenschaftlich die Schweizer Medienlandschaft nach Berichten über Kirchen und ihr Wirken in der Öffentlichkeit. Was er da an positiven Eindrücken entdeckt, bildet er seit zehn Jahren in seinem «Dienstagsmail» ab. Jedes Mail soll ermutigen, dass Christen verstärkt positiv in der Gesellschaft wahrgenommen werden. In seinem neuen Buch «So machen Kirchen Schlagzeilen» können Interessierte sich vertieftes Wissen über die Kommunikationsfähigkeit vis-à-vis der Gesellschaft aneignen.

 

Mit welcher Erwartung haben Sie das Buch «So machen Kirchen Schlagzeilen» geschrieben?
Täglich prasseln bis 5‘000 Werbebotschaften auf uns ein. Da wird es für die Kirchen immer schwieriger, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu ergattern. Mit dem Buch wollten wir eine Dienstleistung schaffen, eine Lücke schliessen.
Welches sind die grössten Kommunikationsschwächen von Christen?
Christen gewichten vom reformatorischen «Sola Scriptura» her das Wort zu stark und die Taten zu wenig. Zudem vernachlässigen sie die nonverbale Kommunikation. So sagte schon Petrus (1. Petr. 3ff), dass die Frauen allein durch ihre Taten die ungläubigen Männer überzeugen könnten.
Weshalb haben Christen offensichtlich Mühe, die Liebe Gottes positiv in die Gesellschaft zu bringen?
Sie lassen sich die Themen zu stark von aussen aufdrängen und vernachlässigen so die Hauptbotschaft der Bibel. Um das umzukehren, braucht es eine Vision, eine Strategie und ein Konzept. Und natürlich konkrete Taten.
Gab es Ergebnisse, die Sie in Ihrer Untersuchung überrascht haben?
Ja, dass 42 Prozent in der Schweiz überhaupt keine Freikirchen kennen. Und bei denen, die sie kennen, hat jeder Fünfte negative Erfahrungen gemacht. Da stimmt etwas nicht.
Welches Buch liegt auf Ihrem Nachttisch?
Das von Mathematik-Professor John Lennox. Es heisst «Gott im Fadenkreuz», nimmt die neuen Atheisten wie Richard Dawkins genüsslich auseinander und liefert Christen gute Argumente für gesellschaftliche Diskussionen.
Welcher Song läuft gerade rauf und runter?
Nach einem Besuch der Predigt in einer Berner Landeskirche zum Thema «Heimat» bin ich an den Klassiker von Markus Dolder «Wo bisch du daheime?» erinnert worden. Er begleitet mich seither wieder neu.
Auf diese drei Apps möchten Sie nicht verzichten:
Facebook (täglicher Humor), Teletext (das Neuste vom Sport), Solitaire (mein Lieblingsspiel auf der Toilette) ...
Diese Website finden Sie absolut besuchenswert:
Google, die häufigste Ausgangslage für viele weitere Ideen und Erinnerungen.
Diese Schlagzeile würden Sie gerne mal im Blick auf Seite 1 lesen:
Ich wünsche mir nicht eine Schlagzeile, sondern regelmässig positive Schlagzeilen über Christen und Kirchen. Wie damals bei Jesus vor 2000 Jahren.

PR-Profi Markus Baumgartner

Markus Baumgartner ist PR- und Kommunikationsexperte mit der eigenen Agentur b-public AG. Die Gesellschaftsrelevanz bzw. die Wahrnehmung von Kirchen und Christinnen und Christen in der Öffentlichkeit beschäftigt ihn seit über 25 Jahren. Er ist Vorstandsmitglied des Forums Christliche Führungskräfte (www.christliches-forum.ch) und Stiftungsratsmitglied von Opportunity International Schweiz. Schwerpunkte dieses Blogs sind Initiativen und Ideen von Kirchen und Christen, die von den säkularen Medien positiv aufgenommen worden sind. Es werden bewusst nur gute Beispiele gewählt, die als Ermutigung dienen sollen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Persönlich: Markus Baumgartner

PR-Spezialist, 50, aus Baar ZG, verheiratet und Vater von zwei Kindern

So machen Kirchen (keine) Schlagzeilen

Der Journalist Markus Baumgartner hat dazu ein Buch veröffentlicht.
Mehr «Persönlich»
Sie ist in verschiedenen internationalen Netzwerken aktiv.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten