Logo

«Es geht um die Würde des Menschen»

Thomas Bräm | (c) privat
Thomas Bräm | (c) privat
15.11.2019
Thomas Bräm hat seine sichere Arbeitsstelle aufgegeben und «mitschaffe.ch» gegründet.
 
In diesem Beitrag
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Thomas Bräm träumt von einer Gesellschaft, in der die Integration von handicapierten Menschen selbstverständlich ist. Er gibt seine sichere Arbeitsstelle als Heimleiter eines Wohnheims für Menschen mit Behinderung auf. Danach gründet er zusammen mit seiner Frau Barbara «mitschaffe.ch – die erste Personalverleihfirma für geistig und körperlich beeinträchtigte Personen. Die Firmengeschichte beginnt im Jahr 2013 – mit einer revolutionären Idee.

 

Nachdem Thomas knapp vierzehn Jahre als Heimleiter des Wohnheims «Diheiplus» in Neuhausen SH tätig war, weckt sich in ihm das Verlangen einer beruflichen Veränderung. Er will nicht nur Verwalter sein, sondern auch Neues wagen. So entsteht die Idee zu mitschaffe.ch. Er schätzt die offene, direkte und herzliche Art der Behinderten bereits seit langer Zeit. Sein Slogan für eine Cafeteria mit geistig beeinträchtigten Mitarbeitern lautet: «Das ist der einzige Ort, wo man einen Kaffee mit einem Kuss auf die Backe bekommt.»

 

Gottvertrauen im Risiko
Thomas geht das Risiko ein, gibt seinen sicheren Job als Heimleiter auf und entwickelt eine Geschäftsidee, die es bisher noch nie gab. Eine Agentur, die die Möglichkeit schafft, Menschen mit Handicap in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. «Es wächst eine Generation behinderter Menschen heran, die mehr für ihre Rechte kämpft und diese einfordert, und die sich nicht mit dem Status Quo zufrieden gibt.» Seit Beginn des Projektes bezieht Thomas Bräm Gott im Gebet mit ein und vertraut auf seine Hilfe. Es ergeben sich Gelegenheiten, die er sich nicht hätte ausdenken können.

 

Als Thomas eine Stiftung um eine Finanzierungshilfe von grosser Summe bittet, gibt ihm der Stiftungspräsident die Rückmeldung: «Schauen Sie, Herr Bräm, Ihr Businessplan ist nicht der beste. Aber Sie sagten am Anfang, es gehe um die Würde des Menschen. Das ging mir unter die Haut. Ich sage Ihnen diese Summe zu.»

 

Selbstwert und Würde durch «mitschaffe.ch»
Im Januar 2014 machen sich Thomas und Barbara Bräm selbstständig und starten zusammen die Personalverleihfirma für Menschen mit Handicap – «mitschaffe.ch». Die Firma vermittelt temporäre Stellen und erledigt sämtlichen administrativen Aufwand rund um die Anstellung. Die Vermittelten freuen sich darüber, Teil eines Unternehmens zu sein. Sie tragen ihre persönliche Arbeitskleidung mit viel Stolz. Die Arbeit stärkt ihren Selbstwert und verleiht ihnen Würde.

 

«Mitschaffe.ch» kooperiert mittlerweile mit über 100 Unternehmen als Arbeitgeber. Die Firma erhält Anfragen aus der ganzen Schweiz, unter anderem von IKEA. Knapp 70 Leute sind zurzeit vermittelt. Thomas ist überwältigt, wie viele erstaunliche Gelegenheiten sich in den fünf Jahren seit Gründung der Firma bereits ergeben haben. «Tatsächlich öffnete Gott so manche verschlossene Türen, von denen ich teilweise nicht einmal wusste.»

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Jobs für Menschen mit Behinderung

Mitschaffe.ch ist die erste Personalvermittlung, die Menschen mit Behinderung einen Job vermittelt.

Porträt: Thomas Bräm – Für Menschen mit einer Behinderung

Vom Leben als Geschäftsführer und Visionär
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten