Logo

Mit Kindern über Angstzustände reden

Wenn das Kind mitten in der Nacht ins Bett der Eltern kriecht.
Zu dritt statt zu zweit  |  (c) 123rf
04.10.2018
Wenn das Kind mitten in der Nacht ins Bett der Eltern kriecht.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Familientipp
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Mitten in der Nacht geht die Schlafzimmertür auf und ein Kind kriecht zu den Eltern ins Bett. Dies passiert oftmals, wenn die Kleinen im Alter zwischen drei und sechs Jahren sind. Das kann mit Angst zu tun haben, aber auch damit, dass das Kind Eindrücke vom Tag nicht alle verarbeiten konnte. Familiencoach Regula Lehmann hilft uns weiter.

Elterncoach Regula Lehmann
Regula Lehmann, 1967, aus Herisau, ist Mutter von vier (bald) erwachsenen Kindern, Elterncoach und Autorin. Zudem ist sie Geschäftsführerin der «Elterninitiative Sexualerziehung».

Auf Radio Life Channel gibt sie im Familientipp Erziehungstipps und Ratschläge für die ganze Familie.

Regula Lehmann

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige neu mobile
Elba | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Sardinien | medium rectangle
Joyce | medium rectangle
Movo | medium rectangle
Family | medium rectangle
Ferien am Meer | Medium Rectangle | Kultour
Stapler-Service | Medium Mobile
Event | Event AG | Mobile Rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
Joyce | half page
Anzeige
Paradise has fallen | leaderboard
weiterlesen
Im Zusammenleben mit Kindern ist Geduld besonders wichtig.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten