Logo

Happy wife, happy life?

Radio
Life Channel
Seine Bedürfnisse zu äussern ist wichtig | (c) 123rf
12.06.2019
Müssen wir für eine gelingende Beziehung einfach alle Bedürfnisse unseres Partners erfüllen?
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Familientipp
Thema: Tipps & Trends
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Im Englischen gibt es die Redensart «Happy wife, happy life»: Wenn die Ehefrau glücklich ist, ist auch das Leben an sich glücklich. Das heisst, wenn wir also alle Bedürfnisse unseres Partners oder unserer Partnerin befriedigen, dann läuft die Beziehung gut.

Allerdings ist das Problematische an dieser Haltung, dass wir unsere eigenen Bedürfnisse nicht mehr oder kaum in die Partnerschaft einbringen. Und das zahlt sich langfristig nicht aus, wie Marc Bareth (Arbeitszweig «FAMILYLIFE» von Campus für Christus) erzählt. Vielmehr sollten in einer gleichwertigen Beziehung beide Partner ihre Bedürfnisse zumindest mitteilen können.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Versicherung | Half Page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Familientipp»
Über Verletzungen in einer Ehe sprachen wir mit Marc Bareth von «FAMILYLIFE».
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten