Logo

Ein Kriegsreporter zurück in der Schweiz

Radio
Life Channel
Journalismus mit Videokamera | (c) 123rf
07.02.2019
Der Basler Journalist Kurt Pelda ist mehrmals als Kriegsreporter tätig gewesen. Zurzeit arbeitet er in der Schweiz.
 
In diesem Beitrag
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der Basler Journalist Kurt Pelda (* 1965) ist mehrmals als Kriegsreporter tätig gewesen und berichtete dabei aus Krisengebieten wie Afghanistan, Nordafrika und dem Nahen Osten. 2014 wurde er zum Journalisten des Jahres gewählt.

Zurzeit arbeitet er in der Schweiz und beschäftigt sich auch hier mit Konflikten, er thematisiert Rechtsradikalismus und Islamismus. Im Beitrag erzählt er, ob seine Tätigkeit in der Schweiz auch gefährlich ist und welcher Zusammenhang zwischen Migration und Extremismus besteht.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Mobile Rectangle | Nik und Marianne | NR Wahlen
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
Basteln zu Weihnachten | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Alpen Schweiz | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

2 Millionen Kinder aus extremer Armut befreit

Seit über 60 Jahren setzt sich das Hilfswerk Compassion für Kinder ein.

Apfel-Weisskohl-Salat

Eine Vitaminbombe für den Winter

Heilige – nicht nur für Katholiken spannend

Was den Theologie-Dozenten Peter Henning an Heiligen fasziniert.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten