Anzeige

Julia Medugno – Tanzen für kriegstraumatisierte Kinder

Julia Medugno, Choreographin und Sängerin

«Mit Jugendlichen aus Sarajevo habe ich Tanzworkshops durchgeführt. Dabei stellte ich fest, dass viele dieser Kinder durch ein Kriegstrauma in ihrem Denken und Handeln blockiert waren. Mich hat das sofort angesprochen und ich dachte mir, da muss man etwas machen.»

Julia Medugnos Herz schlägt für Kinder, die in Kriegsgebieten Not leiden. Ihr geht es aber nicht einfach darum, den Betroffenen mit materiellen Gütern zu helfen. Sie möchte sich vor allem um den seelischen Zustand der Kinder kümmern. Viele leiden unter einem Trauma und gehen laut Julia ohne grosse Zukunftspläne durchs Leben. Zugunsten dieser Kinder hat die Choreographin und Sängerin nicht nur Tanzworkshops organisiert, sondern darüber hinaus auch die Gala «gala-of-hope.ch» auf die Beine gestellt, bei der Opernstars und Ballettsolisten/Ballett Profis Profitänzer in der Tonhalle Zürich auftreten. Mit dieser Veranstaltung unterstützt sie das Hilfswerk «HOPE worldwide Ukraine», welches Betreuung und Therapie für traumatisierte Kinder anbietet.

Weitere "top of my heart" Beiträge

erf-medien.ch

Simon Kaldewey – Auch ich habe etwas zu geben

Er schaut gern auf die Talente anderer – und vergisst dabei seine eigenen.

erf-medien.ch

Ludwig Sachs – Medizinstudent besucht Pizza-Academy

Eine lange Trainingspause lässt ihn neue Interessen entdecken.

erf-medien.ch

Andreas Kaufmann – Heimat gesucht und gefunden

Er suchte lange nach seiner wahren Heimat.

erf-medien.ch

Miriam Künzler – Liebt ihre Nächsten und ihren Nachbarn

Sie wünscht sich eine gute Beziehung zu ihren Nachbarn.

erf-medien.ch

Delia Folghera – Begeisterte Fotografin

Delia setzt gern Gottes Schöpfung gekonnt ins Bild.

erf-medien.ch

Thomas Heller – Beinahe-Suizid wegen Mobbing

Wegen Lernschwäche und seinem «Anders-sein» wurde er häufig gemobbt.

 1 bis 6 von 64  [ <<  1 2 3 4  >> ]