Logo

Janine Götz – Vom Freundinnengespräch zur professionellen Ehevorbereitung

Janine Götz  |  (c) ERF Medien
01.10.2017
Jeder Ehepartner nimmt seinen eigenen Rucksack in die Ehe mit.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Top of my heart
Thema: Vergebung
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Janine Götz, Projektleiterin bei «Familylife»

«Es war an einem Morgen, als ich von einer Freundin erfahren habe, dass sie letzte Nacht vergewaltigt wurde. Da konnte ich es fast nicht mehr aushalten. Wir hatten dann eine Sitzung (…). Als ich zum Tisch gelaufen bin und alle diese Gedanken in meinem Kopf hatte, bin ich dann plötzlich zusammengebrochen.»

Janine war schon als Teenagerin für viele Freunde der Ansprechpartner bei Beziehungsproblemen. Sie versuchte, allen zu helfen und sprach sonst mit niemandem darüber. Als ihr eines Morgens eine Freundin erzählte, dass sie letzte Nacht vergewaltigt wurde, konnte Janine die Lasten nicht mehr tragen und erlitt einen Zusammenbruch. Heute arbeitet sie bei «Familylife» mit dem Schwerpunkt Ehevorbereitung und gibt in der Sendung hilfreiche Tipps mit auf den Weg.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige neu mobile
Elba | medium rectangle
Mahlzeitendienst | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Sardinien | medium rectangle
Jetzt buchen | medium rectangle
Joyce | medium rectangle
Movo | medium rectangle
Family | medium rectangle
Anzeige
Sardinien | half page
Anzeige
Bangladesh | leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten