Anzeige

Janine Götz – Vom Freundinnengespräch zur professionellen Ehevorbereitung

Janine Götz, Projektleiterin bei «Familylife»

«Es war an einem Morgen, als ich von einer Freundin erfahren habe, dass sie letzte Nacht vergewaltigt wurde. Da konnte ich es fast nicht mehr aushalten. Wir hatten dann eine Sitzung (…). Als ich zum Tisch gelaufen bin und alle diese Gedanken in meinem Kopf hatte, bin ich dann plötzlich zusammengebrochen.»

Janine war schon als Teenagerin für viele Freunde der Ansprechpartner bei Beziehungsproblemen. Sie versuchte, allen zu helfen und sprach sonst mit niemandem darüber. Als ihr eines Morgens eine Freundin erzählte, dass sie letzte Nacht vergewaltigt wurde, konnte Janine die Lasten nicht mehr tragen und erlitt einen Zusammenbruch. Heute arbeitet sie bei «Familylife» mit dem Schwerpunkt Ehevorbereitung und gibt in der Sendung hilfreiche Tipps mit auf den Weg.

Weitere "top of my heart" Beiträge

erf-medien.ch

Daniel Rusch – Durch Lebenskrise zum Lebenscoach

Beim Segeln geht es um weit mehr als nur von A nach B zu kommen

erf-medien.ch

Janine Götz – Vom Freundinnengespräch zur professionellen Ehevorbereitung

Jeder Ehepartner nimmt seinen eigenen Rucksack in die Ehe mit.

erf-medien.ch

Pascal Item – Mit verschieden langen Beinen am Marathon

Sein linkes Bein war 3,8 cm kürzer.

erf-medien.ch

Timon Schnierl – Ein Velo, eine Gitarre und Gott

Er lässt sich voll und ganz auf den Heiligen Geist ein.

erf-medien.ch

Manuela Wenger – Am Ende siegt das Herz statt der Kopf

Wenn plötzlich alles anders kommt

erf-medien.ch

Debora Müller – muss sich klare Grenzen setzen

Sie kennt und respektiert ihre Grenzen.

 1 bis 6 von 55  [ <<  1 2 3 4  >> ]