Logo

Didier Hobi – «Kampftrinken bedeutet mir nichts mehr»

Didier Hobi  |  (c) ERF Medien
03.04.2017
Didier Hobi kehrt dem Kampftrinken den Rücken zu
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Top of my heart
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Didier Hobi, Bankmitarbeiter

«Zwischen 19 und 23 gingen wir häufig mit den Kollegen Kampftrinken.»

Mit 19 Jahren zog Didier Hobi mit seinen Kumpels durch die Kneipen. Er dachte sich, dass Alkohol und das wilde Partyleben das Leben schmackhaft machen. Doch eines Tages kam Gott ins Spiel und Didiers Ansichten änderten sich. Er fragte sich, ob er seine alten Gewohnheiten loslassen und neue, tiefere Freude finden könne.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige neu mobile
Elba | medium rectangle
Mahlzeitendienst | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Sardinien | medium rectangle
Jetzt buchen | medium rectangle
Joyce | medium rectangle
Movo | medium rectangle
Family | medium rectangle
Anzeige
Jetzt buchen | half page
Anzeige
Bangladesh | leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten