Anzeige

Daniel Kellenberger – Ein Spitalaufenthalt der göttlichen Art

Daniel Kellenberger, Kundenbetreuer bei «Hervorragend»

«Ich weiss noch, wie ich damals im Spital Gott verfluchte, denn ich habe ihm die Schuld dafür gegeben, dass ich halbtot im Bett liege. Das Kreuz im Spital habe ich abgehängt. Mit Gott hatte ich abgeschlossen – bis zu dieser Begegnung.»

Der ehemals drogensüchtige Daniel landet aufgrund einer aktuen Infektion im Krankenhaus. Obwohl er innerlich bereits mit Gott abgeschlossen hat, kommt er durch eine Nahtoderfahrung mit der Liebe Gottes in Berührung. Als er nach dieser Erfahung in seinem Krankenbett aufwacht, ist alles anders. Die finsteren Gedanken sind weg und, wie er später feststellt, auch sein Verlangen nach Drogen. Heute ist Daniel ein leidenschaftlicher Musiker. In seinen Liedern versucht er das zu Ausdruck zu bringen, was ihm Gott damals im Krankenhaus mit auf den Weg gegeben hat – Liebe.

Weitere "top of my heart" Beiträge

erf-medien.ch

Simon Kaldewey – Auch ich habe etwas zu geben

Er schaut gern auf die Talente anderer – und vergisst dabei seine eigenen.

erf-medien.ch

Ludwig Sachs – Medizinstudent besucht Pizza-Academy

Eine lange Trainingspause lässt ihn neue Interessen entdecken.

erf-medien.ch

Andreas Kaufmann – Heimat gesucht und gefunden

Er suchte lange nach seiner wahren Heimat.

erf-medien.ch

Miriam Künzler – Liebt ihre Nächsten und ihren Nachbarn

Sie wünscht sich eine gute Beziehung zu ihren Nachbarn.

erf-medien.ch

Delia Folghera – Begeisterte Fotografin

Delia setzt gern Gottes Schöpfung gekonnt ins Bild.

erf-medien.ch

Thomas Heller – Beinahe-Suizid wegen Mobbing

Wegen Lernschwäche und seinem «Anders-sein» wurde er häufig gemobbt.

 1 bis 6 von 65  [ <<  1 2 3 4  >> ]