Anzeige

Dan Shambicco – Durch Leid wird unser Geist verändert

Dan Shambicco, Buchautor und im Erziehungswesen tätig

«Ein gesunder Geist und das Wissen, was wirklich lebenswert ist, ist wichtiger als körperliche Gesundheit, Ruhm, Macht und Erfolg. Die Menschen suchen meistens Erfüllung in diesen Dingen und haben das Gefühl, dass das dann ist. Aber auf die Erkenntnis zu kommen, was wirklich lebenswert und wichtig ist, das geschieht oft in den Zeiten des Leidens.»

Dan Shambicco ist Buchautor und schreibt leidenschaftlich Prosagedichte, in denen die Momente des einfachen «Seins», des Geniessens und die Freude an den kleinen Dingen im Leben hervorgehoben werden sollen. Sich im Moment zu befinden, ohne grosse Ablenkung, davon kann Dan ein Lied singen. Denn er lag aufgrund einer Erkrankung des vegetativen Nervensystems unter qualvollen Schmerzen mehr als zwei Jahre lang im Krankenbett. In dieser Zeit sammelte er viel Weisheit und konnte für sich sogar verstehen, was das Leid auch Gutes mit sich bringt:  «Leid gibt es, um unser Inneres zu bearbeiten. Um wirklich einmal ganz tief in uns reinzugehen und zu verstehen, dass wir eigentlich aus Gottes Hand leben. Und das es nicht unsere Kräfte sind und nicht unser Tun und Handeln. Und dass nicht wir die Starken, die Erfolgreichen und Mächtigen sind, sondern dass das Leben wirklich von Gott abhängig ist. Nichts ist selbstverständlich, aber das merkt man erst, wenn man’s nicht mehr hat.»

Weitere "top of my heart" Beiträge

erf-medien.ch

Simon Kaldewey – Auch ich habe etwas zu geben

Er schaut gern auf die Talente anderer – und vergisst dabei seine eigenen.

erf-medien.ch

Ludwig Sachs – Medizinstudent besucht Pizza-Academy

Eine lange Trainingspause lässt ihn neue Interessen entdecken.

erf-medien.ch

Andreas Kaufmann – Heimat gesucht und gefunden

Er suchte lange nach seiner wahren Heimat.

erf-medien.ch

Miriam Künzler – Liebt ihre Nächsten und ihren Nachbarn

Sie wünscht sich eine gute Beziehung zu ihren Nachbarn.

erf-medien.ch

Delia Folghera – Begeisterte Fotografin

Delia setzt gern Gottes Schöpfung gekonnt ins Bild.

erf-medien.ch

Thomas Heller – Beinahe-Suizid wegen Mobbing

Wegen Lernschwäche und seinem «Anders-sein» wurde er häufig gemobbt.

 1 bis 6 von 65  [ <<  1 2 3 4  >> ]