Anzeige

Trotzdem singe ich

Auch wenn ihr Lebensrhythmus aus dem Takt fällt oder die Herzensmelodie in Moll erklingt – Beate Ling singt trotzdem. Oder eben gerade deswegen. Weil Musik heilt, die Seele befreit und Raum für Trost schafft.
 
Beate Ling, Sängerin, Gesangscoach und Referentin, lädt ihr Publikum auf eine klingende Reise in ihr Herz ein. Dabei kleidet sie auch Brüche und Schicksalsschläge in Klänge: Schmerzvolle Trennungen wie die von ihrem Bruder, den ein Autounfall mit 25 Jahren aus dem Leben riss oder auch die Scheidung nach 11 Ehejahren – beide Verluste hallen nach und prägen ihren feinfühligen Umgang mit den Menschen, die sie begleitet.
 
Mit dem Blick nach vorn umarmt Beate Ling das Vergangene. Auch wenn die Angst sie hie und da ausbremsen möchte, packt sie mutig Neues an. Unter anderem eine neue CD mit aktuellen Herzensanliegen: Angenommensein, Gott das Herz ausschütten und das Thema Angst. Denn, so Beate Ling: «Es gibt keinen Mut ohne Angst.»

Mehr zu Beate Ling
Ihre Website


Weitere "Talk verpasst?" Beiträge

erf-medien.ch

Pfarrer mit Blaulicht

Theologe und Notfall-Seelsorger Peter Schulthess blickt zurück.

erf-medien.ch

Hof zum Himmel

Peter und Doris Egli kennen schwere Brüche im Leben aus eigener Erfahrung.

erf-medien.ch

Mythen und Messer

Robert Heinzer ist Personalleiter bei Victorinox.

erf-medien.ch

Anton Mosimann à point

Willi Näf, Texter und Satiriker, trifft auf Anton Mosimann, den «Koch der Queen».

erf-medien.ch

Trotzdem singe ich

Mit Sängerin, Gesangscoach und Referentin Beate Ling

erf-medien.ch

Wirtschaft ohne Seele?

Eine Wirtschaft ohne Werte hat langfristig keine Chance.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]