Anzeige

Im Fokus: Menschen am Rand

Alleinerziehende Mütter und Väter am Rande ihrer Kräfte; Ausländer, die mit Migrationsproblemen kämpfen; Menschen, die so wenig verdienen, dass sie kaum über die Runden kommen; Betagte, die niemanden mehr haben will; Einsame, Süchtige, Randgruppen … Hinter den Zahlen, die uns hin und wieder erschrecken, stecken etliche Einzelschicksale.

«Wo soll sich die Kirche zeigen und Hilfe leisten, wenn nicht hier?» fragt Peter Henning, Dozent am Theologisch-Diakonischen Seminar (TDS) in Aarau. Glaube braucht Hände und Füsse, soll auf das Wohl des Nächsten ausgerichtet sein. Wie sich gelebter Glaube gestalten lässt, wie er ganz praktisch in die Gesellschaft hineinwirken und verändern kann, erklärt Peter Henning wortgewandt und unterhaltsam.

Weitere "Talk verpasst?" Beiträge

erf-medien.ch

Sommerpicknick mit Guido A. Zäch

Die Vision zu helfen. Guido A. Zäch baute ein Paraplegikerzentrum auf.

erf-medien.ch

Sommerpicknick mit Carmen Fenk

11 Jahre nach dem Sieg bei «MusicStar»: Carmen Fenk mit dem Album «Eleven»

erf-medien.ch

«Auf der Suche nach Meer»

Marcel und Sylvie lernen sich in Sri Lanka kennen.

erf-medien.ch

Leben im Himalaya

Eine Begegnung mit Strassenkindern hinterlässt tiefe Eindrücke.

erf-medien.ch

Durchblick ohne Augenlicht

Esther Barretta steht immer wieder auf und bleibt innerlich dankbar.

erf-medien.ch

5 vor Sex

Der Blick in die Ehebetten verrät: Es ist flau in manch einem Liebesnest.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]