Anzeige

BILD-Journalist trifft Gott

Brisante Artikel sind sein tägliches Geschäft. Eines Tages macht sich Daniel Böcking selbst zur Schlagzeile. Der Vize-Chefredaktor von BILD-Online bekennt sich in einem Online-Artikel unverblümt zum christlichen Glauben. Bis dahin spielte der Glaube in seinem Leben eine untergeordnete Rolle.
 
Erschüttert wird sein Alltag im Jahr 2010 durch das Erdbeben in Haiti mit über 300 000 Toten. Der BILD-Mann berichtet vor Ort. Inmitten von Leid, Trauer und Verzweiflung erlebt er bei den Hilfsorganisationen Menschen, die aus ihrem Glauben die entscheidende Kraft schöpfen. Dieses und weitere Erlebnisse schlagen bei Daniel Böcking voll ein. Er beginnt in der Bibel zu recherchieren.
 
Böcking ist sich sicher, dass BILD Jesus Christus zu dessen Lebzeiten zum Thema gemacht hätte. Wörtlich sagt er: «Ich glaube, Jesus Christus hätte sich darüber gefreut, dass sein Wort so viele Menschen erreicht. Dass es nicht nur in elitären Hinterstübchen zelebriert wird, sondern tatsächlich über den Boulevard viele Menschen erreicht.»

Weitere "Talk verpasst?" Beiträge

erf-medien.ch

Mein Gott, Fussball!

Josef Hochstrasser (71) ist Pfarrer – und absolut «fussballverrückt».

erf-medien.ch

Hooligans – Leidenschaft am Abgrund

Die Fussball-WM steht vor der Tür – und die Hooligans vor den Toren.

erf-medien.ch

Mit dem Floss auf den Pazifik

Über drei Jahre und mehr als 200 000 Kilometer ist Dylan unterwegs.

erf-medien.ch

Ansgar Gmür – Vom Direktor zum Studenten

Als Pensionär geht er eine neue Karriere an.

erf-medien.ch

ADHS – meine Chance

4 Buchstaben – viele Fragen

erf-medien.ch

Eckart von Hirschhausen – Humor heilt

Der Mediziner weiss: «Lachen lindert Schmerzen.»

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]