Anzeige

ADHS – meine Chance

4 Buchstaben – viele Fragen: Einige nennen die Betroffenen «Zappelphilippe», aber was ist eigentlich ADHS? Eine Modediagnose? Eine originelle Persönlichkeits­variante? Oder gar eine Krankheit? Beatbox-Lehrer Miguel Camero und ADHS-Coach Ursula Ammann reden über ihr Leben als Betroffene.
 
Kinder und Erwachsene mit einer sogenannten Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung stossen in ihrem Leben oft auf vielfältige Probleme. Dass die Diagnose ADHS aber nicht belastend sein muss, zeigt das Leben von Miguel Camero. Als Kind war er chaotisch und unaufmerksam. Woran das lag, wusste der Schaffhauser lange nicht. Er machte dann die Entdeckung, dass seine Defizite eine positive Kehrseite haben, und fand seine wahre Identität: Heute ist er Beatbox-Lehrer und Entertainer.

Ursula Ammann ist Fachfrau und Betroffene. Ihr Leben war oft eine Berg- und Talfahrt. Als ADHS-Coach begleitet sie vor allem Erwachsene. Sie sagt: «ADHS-Betroffene sind das Salz in unserer Gesellschaft. Ohne sie wäre das Leben um einiges langweiliger und viele bedeutende Erfindungen würden uns fehlen.»

Weitere "Talk verpasst?" Beiträge

erf-medien.ch

Plötzlich Panik

13 Jahre lang leidet Ilenia Ragatuso unter täglichen Panikattacken.

erf-medien.ch

Vom Auftragskiller verschont

Anderen Frauen mit ihrer Lebensgeschichte Mut machen

erf-medien.ch

Der Stoff, aus dem die Träume sind

Aus dem Leben eines Ehepaars mit edleren und rauheren Stoffen

erf-medien.ch

Bis zum letzten Atemzug

Ein Familienleben mit dem Tod als ständigem Begleiter

erf-medien.ch

WG aus der Einsamkeit

Ist organisiertes Gemeinschaftsleben ein Wundermittel gegen Einsamkeit?

erf-medien.ch

Mami, lebst du noch?

Wunder, Versöhnung, Familienvereinigung

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]