Anzeige

50plus und arbeitslos

Kaum Chancen auf dem Arbeitsmarkt – trotz langjähriger Arbeitserfahrung. So geht es vielen über 50-Jährigen, die ihre Arbeit verlieren. So auch Armin Kappeler: Seine Arbeitsstelle verliert er mit 57 Jahren. Nach vier Jahren im technischen Dienst eines Pflegeheims wird ihm gekündigt. Nun hat er schon über 60 Bewerbungen geschrieben und ausschliesslich Absagen erhalten. Er bezeichnet sich als «stellenlos – aber nicht arbeitslos», gestaltet seinen Alltag aktiv und investiert seine Zeit in verschiedene Projekte.

Heidi Joos verliert mit 50 Jahren ihre Stelle. Trotz ihrer Erfahrung als Führungskraft findet sie keine neue Anstellung. Inzwischen sind zehn Jahre vergangen und sie unterstützt nun als Coach und Trainerin selber Menschen, die mit über 50 die Stelle verlieren. Ausserdem leitet sie eine Selbsthilfegruppe und weiss, wie sich geplatzte Zukunftsräume, eine allfällige Familienkrise und ein angeschlagenes Selbstbewusstsein auswirken können – und wie man sich selbst trotz allem dabei nicht aufgibt.

Weitere "Talk verpasst?" Beiträge

erf-medien.ch

Brieffreundin eines Mörders

Lilia pflegt Brieffreundschaften zu Menschen in der Todeszelle.

erf-medien.ch

Ulrich Giezendanner über Gott und Laster

Er hatte schwere familiäre Lasten zu tragen.

erf-medien.ch

«Mini Wiehnacht»

Von einem tragischen Ereignis und einem Baby zu Weihnachten

erf-medien.ch

AusgeBauert?

Von einem schönen, aber harten Bauernalltag und Schicksalsschlägen

erf-medien.ch

Lieben und glauben zwischen Vatikan und der Schweiz

Wie Liebe und Glaube Distanz überwinden

erf-medien.ch

Pfarrer mit Blaulicht

Theologe und Notfall-Seelsorger Peter Schulthess blickt zurück.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]