Logo

Beziehungsweise – moderne Nomaden

Tina und Samuel Schmidt  |  (c) privat
11.08.2018 Ganze Sendung
Zu Besuch bei Tina und Samuel Schmidt
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Gäste
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Aline Baumann zu Besuch bei Tina und Samuel Schmidt. Sie habe sich extrem unersetzlich gemacht, «ich wollte fühlen, mich braucht’s», sagt Tina Schmidt von der Zeit, als sie mit eigener Agentur und als Tina «Venus» Weiss mit Hostessen rauschende Partys durchführt. Angefangen hat alles als Reporterin einer Erotiksendung auf dem Regionalsender «TeleBärn».

Später bereist Tina Indien, landet in einem christlichen Waisenhaus. Sie sei überwältigt gewesen von der Liebe, die sie dort vorgefunden habe und die auch ihr zuteil wurde, betont sie. Sie macht einen radikalen Wandel durch, zurück in der Schweiz arbeitet sie zunächst für die Sozialwerke von Pfarrer Sieber, bevor sie eine Stelle in einem Buchverlag annimmt. Ebenfalls in der Schweiz trifft sie ihren späteren Mann Samuel. Seit Sommer 2016 sind die beiden verheiratet.

Samuel Schmidt ist das Kind zweier 68er-Hippies. Er wuchs bei seiner Mutter in einer WG auf, lebte zuvor mit ihr auf Sardinien und in Marokko. Als seine Mutter mit ihm wieder in die Schweiz zurück kehrt, stellt sie von einem Tag auf den anderen von einer antiautoritären auf eine autoritäre Erziehung um. Samuel rebelliert, lernt mehrere Berufe, bevor er seine Passion für kreative Arbeiten entdeckt und umsetzt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Half Page 1 Keller Meier Gartengestlatung
Anzeige
Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten