Anzeige

Wiederholungen

Samstag, 14. Juli 2018 16:40 Uhr auf SRF 1

Beziehungsweise – starkes Paar

Sacha Ernst ist bei «AVC» als Projektleiter für die Flüchtlingshilfe zuständig. Er war einer der Protagonisten in der Sendung «Vom IS befreit und doch im Elend» vom Dezember 2017. Bereits 2015 half er bei der Koordination der Dreharbeiten über die Flüchtlingsströme in Athen für die Sendung «Verfolgt und vertrieben».

Während Sacha oft in Syrien, Irak oder Iran unterwegs ist, betreut Sarah die vier Kinder. An ihrem früheren Wohnort im Engadin haben sie eine Kirche gegründet. Sarah war dort stark engagiert mit Predigen und sich um Leute kümmern. Kürzlich ist die Familie aus der Bergregion weggezogen, damit Sacha näher beim Flughafen und nach einer Reise schneller zu Hause ist.

Die Herausforderung für Sacha ist, die beiden Welten zu trennen. Zu Hause ist er Vater und Ehemann, auf seinen Reisen geht es darum Menschen zu helfen zu überleben und Mitarbeiter vor Gefängnis oder gar Enthauptung zu schützen. Manchmal hat Sarah das Gefühl, ihr Mann sei nach einer Reise zwar physisch angekommen, aber in Gedanken noch nicht anwesend.


Weitere "Demnächst" Beiträge

erf-medien.ch

Beziehungsweise – starkes Paar

Während Sacha im Nahen Osten unterwegs ist, betreut Sarah die Kinder.

erf-medien.ch

Hunger in der Schweiz

Jede Woche sammelt Markus Hofmann im Schnitt 25 Tonnen Nahrungsmittel ein.

erf-medien.ch

Beziehungsweise – Lebenswerk

Markus Hottiger hat Adonia geleitet, seine Frau Vroni ihn dabei unterstützt.

erf-medien.ch

Auf der Suche nach Meer

Marcel und Sylvie lernen sich in Sri Lanka kennen.

erf-medien.ch

Beziehungsweise – moderne Nomaden

Zu Besuch bei Tina und Samuel Schmidt

erf-medien.ch

Pakt mit den Drogen

Thomas Feurer lebte 15 Jahre exzessiven Drogenkonsum.

 1 bis 6 von 7  [ <<  1 2  >> ]