Anzeige
Ferien | (c) photocase

Beziehungskiller Ferien

Seit Wochen freuen Sie sich auf die Ferientage. Endlich ausschlafen. Endlich nicht mehr im Stundentakt funktionieren. Und endlich mal wieder am Meer liegen und nichts tun. So stellen Sie sich vielleicht ihre Ferien vor. Und dann kommt der Partner oder die Partnerin oder die Kinder und finden das Herumliegen spätestens nach zwei Tagen unerträglich. Action ist gefragt. In den Ferien erleben viele Paare und Familien Streitigkeiten, die man bei guter Planung und Kommunikation umgehen könnte.

Gemeinsame Ferien können zu einer unerwartet harten Beziehungsprobe werden. Nicht selten beginnt während Ferienzeiten der Anfang vom Ende. Da wundert es nicht, dass jede dritte Scheidung nach den Ferien eingereicht wird. Doch das muss nicht sein. Mit etwas Planung und Voraussicht gelingt es auch, die Kinder für das richtige Programm zu begeistern. Wer die Ferienzeit gut plant, mit Rücksicht auf die unterschiedlichen Bedürfnisse, kann diese Tage durchaus zu den jeweils schönsten im Jahr werden lassen. Mit ein paar wenigen Tipps gelingt es Ihnen, Ihren Akku richtig aufzuladen.
  • Machen Sie nicht schon im Vornherein zu viele Pläne. Vor Ort ist sowieso alles anders.
  • Machen Sie bereits vor den Ferien ein Budget für die Ausgaben an Ihrem Ferienziel. Das ist vor allem hilfreich mit Kindern.
  • Nutzen Sie Angebote für Kinderbetreuung, damit auch mal etwas Zeit für Zweisamkeit bleibt.
  • Achten Sie auf genügend Bewegung. Essen Sie nicht mehr als daheim, auch wenn das Buffet noch genug für einen dritten, vierten oder fünften Gang bietet.
  • Nehmen Sie nur einen kleinen Koffer mit auf Reisen, die Hälfte des Inhalts kommt sonst ohnehin ungebraucht wieder zurück.
  • Lassen Sie Konflikte in Ferienzeiten nicht anstehen. Schon der Apostel Paulus riet in seinem Brief an die Epheser (4,26): «Lasst die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen.» Und wer möchte schon mit einer schlechten Laune in den neuen Ferientag starten.
  • Deaktivieren Sie Ihre Mail-Accounts. Dann können Sie Ihr City- Maps2Go nutzen, ohne gleich noch einen Blick auf die Mails zu werfen.
  • Packen Sie ruhig zwei, drei kleine Handdesinfektionsfläschchen ein. In die Handtasche, in den Rucksack, in den Koffer. Und wenn Sie dafür belächelt werden, ist es auch egal.
  • Probieren Sie in den Ferien etwas Neues aus. Es macht nichts, wenn es bei diesem einen Mal bleibt. Über die gemeinsame Erfahrung können Sie sich locker beim Sonnenuntergang austauschen.
  • Versuchen Sie, schon vor den Ferien ihr Lebens- und Arbeitstempo runterzufahren. Das erhöht die Chance, während der Ferien nicht krank zu werden. Wenn Sie Ihr Lebenstempo von 180 auf null herunterfahren, ist das schlecht für Körper und Seele.
  • Schimpfen Sie nicht über das Wetter. Das lässt die Regenwolken ziemlich kalt. Regentage sind meistens erholsamer als die Jagd nach «Abenteuer grenzenlos». Dadurch bekommt ihr Buch die Chance, auch wirklich gelesen zu werden.
  • Machen Sie lieber weniger Fotos, dafür gute. Denn wenn Sie daheim 20 gute Bilder zeigen, ist das besser, als 500 schlechte.
  • Geben Sie dem Jetlag keine Chance, passen Sie sich schnellstmöglich dem Rhythmus Ihres Ferienortes an.
  • Beziehungsprobleme können nicht während der Ferien gelöst werden. Wenn Sie das probieren, belasten Sie unnötig eine möglicherweise gute Zeit.
  • Unterschiedliche Interessen sollen möglich sein. Während den Ferien muss nicht jede Minute gemeinsam verbracht werden. Sonst ist vor lauter Kompromissen niemand glücklich.


Weitere "antenne Juli 2017" Beiträge

lifechannel.ch

Juli-antenne: Sehnsucht Liebe, Endstation Scheidung

Viele Menschen fragen sich, ob ihre Ehe noch zu retten ist.

lifechannel.ch

Sehnsucht Liebe, Endstation Scheidung

Zur Liebe des Lebens Sorge tragen

lifechannel.ch

Beziehungskiller Ferien

Wie Sie die Ferientage schadlos überstehen.

lifechannel.ch

Ein Leben für die Strassenkinder in Nepal

Ein Leben wird durch eine Plastiktüte voller Abfälle auf den Kopf gestellt.

lifechannel.ch

Wer Wind sät, wird Sturm ernten

Ein Sprichwort, das seinen Ursprung in der Bibel hat.

lifechannel.ch

Persönlich: Jonas Baumann

Politiker und Sozialunternehmer

 1 bis 6 von 7  [ <<  1 2  >> ]