Anzeige

Fernsehsendungen für Bibel TV

Die besten Fernsehsendungen von ERF Medien Deutschland und Schweiz werden ab Juli auf dem bekannten Fernsehsender «Bibel TV» ausgestrahlt. Dazu gehört auch die Zweitausstrahlung von FENSTER ZUM SONNTAG-Talk mit Ruedi Josuran. Eingestellt wird per 1. Juli dafür der Betrieb des Fernsehsenders «ERF 1».
 
Die attraktiven Sendemöglichkeiten auf Bibel TV eröffnen sich im Rahmen einer neuen Kooperation zwischen den beiden christlichen Medienorganisationen Bibel TV und ERF Medien. «In der neuen Partnerschaft kombinieren wir die inhaltliche Qualität unserer wichtigsten Sendungen mit der grossen Vertriebsreichweite von Bibel TV», begründet Dr. Jörg Dechert, Bereichsleiter Content von ERF Medien Deutschland, diesen Schritt. Und er fügt hinzu: «Für die Realisierung unserer Vision ist diese strategische Partnerschaft eine solide Basis.» Neben den Ausstrahlungen auf Bibel TV sollen Fernsehinhalte auch über andere Fernsehsender und über Internet verbreitet werden: «Wir wollen unsere besten Produktionen auf säkularen Sendeplätzen platzieren, um möglichst viele Menschen ganz neu mit Glaubensinhalten anzusprechen. Mediathek und Social Media sind für uns wichtige Themen im Hinblick auf die Mediennutzung der Zukunft.»
 
Im Rahmen der Konzentration der Mittel stellen ERF Medien Deutschland damit auch ihre gesamte Fernsehstrategie neu auf. Dies sei eine Konsequenz aus der neuen Vision von ERF Medien Deutschland, die den Wunsch, dass «Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert » mit der Suche nach den «besten medialen Möglichkeiten» verbindet, so der Vorstandsvorsitzende Jürgen Werth. Mit dem bisherigen Fernsehkanal ERF 1 habe man nicht die erhoffte Reichweite für die eigenen Inhalte gewonnen und werde ihn daher zum 1. Juli 2014 beenden. Mit der neuen Fernsehstrategie wollen sich ERF Medien noch mehr auf ihre Stärken fokussieren, die im Bereich der Produktion von qualitativ guten Fernsehsendungen zu Glaubensfragen liegen – und dafür das Management von Fernsehkanälen Kooperationspartnern überlassen. Künftig werden ERF Medien Deutschland ihr Engagement auf drei Bereiche konzentrieren: Die Nutzung von Sendeplätzen auf säkularen Fernsehsendern, den Ausbau der Internet- Mediathek und der Angebote für Social- Media-Plattformen und auf die neue Partnerschaft mit Bibel TV.
 
ERF Medien Schweiz unterstützen die Neuausrichtung ihrer deutschen Partnerorganisation. So wird die Zweitausstrahlung von FENSTER ZUM SONNTAG-Talk künftig ebenfalls auf Bibel TV ausgestrahlt und dadurch von mehr Menschen im gesamten deutschsprachigen Europa gesehen werden. Auch die in unserem Medienportal verlinkte grosse Online-Videothek mit einer grossen Auswahl von Fernsehsendungen von ERF Medien Deutschland wird weiter gepflegt und ausgebaut.
 
Über die Details zu genauen Ausstrahlungszeiten und Empfangsmöglichkeiten werden wir Sie an dieser Stelle in der Juli-Ausgabe der «antenne» informieren.

Weitere "antenne Juni 2014" Beiträge

erf-medien.ch

Patchworkfamilien: getrennt, geflickt, geliebt

Damit Zusammenleben gelingt

erf-medien.ch

Sex, Millionen, Mafia – Schurke packt aus

Steuerberater auf Abwegen

erf-medien.ch

Investition Familie

erf-medien.ch

«Aus Zerbrochenem wurde Segen»

Gemeinsam unterwegs

erf-medien.ch

Fernsehsendungen für Bibel TV

erf-medien.ch

Persönlich: Simea Schwab

 1 bis 6 von 7  [ <<  1 2  >> ]