Anzeige

Auffrischung Autofahren: Reisverschlussverkehr

Viele von uns haben mit 18, 19 Jahren oder in ihren Zwanzigern Autofahren gelernt. Und je nachdem, wie alt wir sind, liegt das schon ein paar Jahre oder gar Jahrzehnte zurück. Inzwischen hat sich beim Verkehr, den Autos und den Regeln das eine oder andere geändert. Mit Hannes Flath, der schon seit 35 Jahren als Fahrlehrer arbeitet, machen wir diese Woche einen kleinen Auffrischungskurs.

Heute erklärt Hannes Flath, wie der Verkehr durch vorausschauendes Fahren am besten flüssig gehalten wird. So werden unteranderem durch frühzeitiges anpassen der Geschwindigkeit und beachten der "Reisverschluss-Regel" Staus verhindert.

Stichwörter

Weitere "Thema der Woche" Beiträge

erf-medien.ch

Das hilft gegen Adventsstress

In der Adventszeit häufen sich die Termine und die Erwartungen sind hoch.

erf-medien.ch

Wenn Kinderaugen im Advent leuchten

Ein selbstgebastelter Adventskalender macht Freude.

erf-medien.ch

Eine Schenkende sieht sich als Beschenkte

Corinne Schüpbach nahm eine Frau und deren Sohn auf.

erf-medien.ch

Ein Frau verschenkt einen Teil ihrer Privatsphäre

Corinne Schüpbach machte am Arbeitsplatz eine wegweisende Begegnung.

erf-medien.ch

Ein wertvoller Adventskalender als Geschenk

Corinne Schüpbach beschenkt ihre Freunde mit einem selbstgemachten Kalender.

erf-medien.ch

Weihnachtsbriefe verschenken

Briefe statt Geschenke

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]