Anzeige

Gebot «Nicht ehebrechen»: Scheidung – Mit dem Scheitern leben lernen

«Bis der Tod euch scheidet.» So lange wolle man sich lieben und treu zueinander stehen, versprechen Paare sich bei der Hochzeit. Wenn sich später zeigt, dass man dieses Versprechen – aus welchen Gründen auch immer – nicht halten kann, ist das für alle Beteiligten eine zutiefst schmerzhafte Erfahrung.
 
Wie verarbeitet man den Schmerz und die Trauer? Wie vergibt man sich das eigene Scheitern und dem Ex-Partner die zugefügten Verletzungen? Und wie gelingt es, ein neues Leben aufzubauen?

Daniel Hubacher und Marie-Anne Geiser haben beide eine Scheidung durchgemacht und engagieren sich heute stark für Menschen, die versuchen eine Trennung oder Scheidung zu verarbeiten. Im Kompass berichten sie über ihre eigenen Erfahrungen und was sie mit anderen Geschiedenen gelernt und erlebt haben.

Weitere "Gebot «Nicht ehebrechen»" Beiträge

erf-medien.ch

Scheidung – Mit dem Scheitern leben lernen

Wie verarbeitet man den Schmerz und die Trauer? Wie vergibt man sich selbst?

erf-medien.ch

Janine Götz – Vom Freundinnengespräch zur professionellen Ehevorbereitung

Jeder Ehepartner nimmt seinen eigenen Rucksack in die Ehe mit.

erf-medien.ch

Ganz entspannt zu gutem Sex

So der Untertitel des neuen Buchs von Veronika Schmidt.

erf-medien.ch

Die Liebe des Lebens – Cornelia und Christian

Die beiden sind seit bald 50 Jahren zusammen.

erf-medien.ch

Tipps für eine lange Beziehung

Ein wichtiger Tipp: dem anderen Zeit schenken.

erf-medien.ch

Du sollst nicht ehebrechen

Trage Sorge zu Liebe deines Lebens

 1 bis 6 von 11  [ <<  1 2  >> ]