Anzeige

Talk: Verfolgte Christen – wenn Glaubensfreiheit ein Wunschtraum ist

200 Millionen Christen werden weltweit wegen ihres Glaubens verfolgt - oder zumindest diskriminiert. Damit ist sie die Religionsgemeinschaft, die am häufigsten verfolgt wird.

Mit dem "Sonntag der verfolgten Kirche" weist die Arbeitsgruppe Religionsfreiheit jeweils im November auf das Schicksal dieser Christen hin. Gleichzeitig ruft sie auf zu Solidarität und gemeinsamem Gebet.

Wie Christen in der Unterdrückung leben, was ihren Glauben stark macht und weshalb die Kirchen dennoch wachsen, darüber sprechen wir mit Sacha Ernst (Aktion Verfolgte Christen AVC) und Linus Pfister (Hilfe für Mensch und Kirche HMK).

Weitere "Talk" Beiträge

erf-medien.ch

Tamara Boppart – echt unperfekt

Viele Begabungen, hohes Tempo

erf-medien.ch

Lydia Schwarz – Die Kreuzträgerin

Über ihren Weg zur publizierten Autorin

erf-medien.ch

Börni Höhn – Gross träumen

Suche nach Antworten auf die grossen Fragen im Leben

erf-medien.ch

Joël Brunner – Werber zwischen Fake News und Wahrheit

Chef und Kreativkopf einer Werbeagentur

erf-medien.ch

Leben mit einem chronisch Kranken

Barbara Hänni erzählt.

erf-medien.ch

Die Wahrheit in Liebe sagen

Damit sie verstanden und geglaubt werden kann

 1 bis 6 von 21  [ <<  1 2 3 4  >> ]