Anzeige

Porträt: Marnie Hux - Text- und Lebensumbrüche

Mit 21 kommt Marnie Hux von Hannover in die Schweiz, der Liebe wegen. Liebe auf den ersten Blick, Heirat, Kinder, Zukunftsträume: Das Glück scheint perfekt, doch in der Ehe rumort es gewaltig. Plötzlich ist sie alleinerziehend – oder eben doch nicht?

Im Porträt erzählt sie von den schmerzlichen Erfahrungen in ihrem Leben, dem steten Aufwind im Sturzflug und dem Spagat zwischen Mama-Sein und dem Führen der eigenen Marketing-Agentur. Sie verrät aber auch, warum sie sich für die Schule engagiert, was ihr der Glaube bedeutet und wo sie im Winter am liebsten auf dem Snowboard steht.


Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Claudia Weber – Beharrlich unterwegs zum Ziel

Sie ist eine Kämpferin und immer in Bewegung.

erf-medien.ch

Markus Hottiger – Am Anfang war ein einfaches Lied

Seine Biografie ist mit der Geschichte von Adonia verwoben.

erf-medien.ch

Gust Ledergerber – Ein Leben nach dem Leben

Die Begegnung mit Gott hat sein Leben komplett auf den Kopf gestellt.

erf-medien.ch

Thomas Salathé – Gott macht keine Fehler

Er hatte schon viele Möglichkeiten, sich im Vertrauen auf Gott zu üben.

erf-medien.ch

Tobias Zweifel – Der soziale Einzelgänger

Ein Mann, der gerne alleine lebt, aber die Menschen liebt.

erf-medien.ch

Marc Studer – Was bleibt von mir übrig?

Ein schmerzhafter Weg zurück ins Leben

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]