Anzeige

Porträt: Marnie Hux - Text- und Lebensumbrüche

Mit 21 kommt Marnie Hux von Hannover in die Schweiz, der Liebe wegen. Liebe auf den ersten Blick, Heirat, Kinder, Zukunftsträume: Das Glück scheint perfekt, doch in der Ehe rumort es gewaltig. Plötzlich ist sie alleinerziehend – oder eben doch nicht?

Im Porträt erzählt sie von den schmerzlichen Erfahrungen in ihrem Leben, dem steten Aufwind im Sturzflug und dem Spagat zwischen Mama-Sein und dem Führen der eigenen Marketing-Agentur. Sie verrät aber auch, warum sie sich für die Schule engagiert, was ihr der Glaube bedeutet und wo sie im Winter am liebsten auf dem Snowboard steht.


Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Tobias Zweifel – Der soziale Einzelgänger

Ein Mann, der gerne alleine lebt, aber die Menschen liebt.

erf-medien.ch

Marc Studer – Was bleibt von mir übrig?

Ein schmerzhafter Weg zurück ins Leben

erf-medien.ch

Christian Hunziker – Mit viel Theater durchs Leben

Wie aus dem Sportartikelverkäufer ein passionierter Schauspieler wurde.

erf-medien.ch

Martin Luchsinger – Vom Skaten und Träumen

Ein Leben als Skater und kreativer Querdenker

erf-medien.ch

Jenny Wirth – Langer Weg aus Selbsthass, Bulimie und Kokainsucht

Aus Selbsthass stört sie sich lange nicht an ihrer Sucht.

erf-medien.ch

Res Ruprecht – anders gut

Er ist anders als andere, das hat sich schon in seiner Kindheit abgezeichnet.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]