Anzeige

Porträt: Ansgar Gmür – mit Humor glauben

Das Leben von Ansgar Gmür begann in der Abgeschiedenheit eines Bergbauernhofs in Amden. Das Leben war hart, die Mutter starb früh. Mit Jobs als Nachtportier, Kassierer, Putzmann und Lehrer hielt er sich über Wasser. Heute ist er Direktor des Hauseigentümerverbandes der Schweiz, der mehr Mitglieder zählt als alle Bundesratsparteien zusammen.

Legendär ist sein Humor, kindlich und unverkrampft sein Glaube. Dabei nahm er sich als junger Mann vor, nie mehr eine christliche Veranstaltung zu besuchen.


Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Janine Haller – Pfarrerin mit Diplom zum Feuerlöschen

Sie hat mehr zu erzählen als von Predigten und Feuerwehreinsätzen.

erf-medien.ch

Vroni und Ueli Pfister – Leben und arbeiten im Ferienort

Sie leben dort, wo andere Ferien machen.

erf-medien.ch

Eric Lienhard – Begeistert vom Chaos

Ein Chaos begeistert nicht nur ihn, sondern auch andere Menschen.

erf-medien.ch

Mona Weber – Tief dankbar für ihren Sohn mit Down-Syndrom

Wie ist so etwas möglich?

erf-medien.ch

Carmela Bonomi – Powerfrau im Rampenlicht

Inwieweit lässt sich Glaube und Showbusiness vereinbaren?

erf-medien.ch

Philipp Steiner – Sein Herz schlägt immer noch für die Jugend

Daraus macht er kein Geheimnis.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]