Anzeige

Porträt: Ansgar Gmür – mit Humor glauben

Das Leben von Ansgar Gmür begann in der Abgeschiedenheit eines Bergbauernhofs in Amden. Das Leben war hart, die Mutter starb früh. Mit Jobs als Nachtportier, Kassierer, Putzmann und Lehrer hielt er sich über Wasser. Heute ist er Direktor des Hauseigentümerverbandes der Schweiz, der mehr Mitglieder zählt als alle Bundesratsparteien zusammen.

Legendär ist sein Humor, kindlich und unverkrampft sein Glaube. Dabei nahm er sich als junger Mann vor, nie mehr eine christliche Veranstaltung zu besuchen.


Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Letzte Folge – Weiterhören auf talk.lifechannel.ch

erf-medien.ch

Lydia Schwarz – Die Kreuzträgerin

Über ihren Weg zur publizierten Autorin

erf-medien.ch

Claudia Weber – Beharrlich unterwegs zum Ziel

Sie ist eine Kämpferin und immer in Bewegung.

erf-medien.ch

Markus Hottiger – Am Anfang war ein einfaches Lied

Seine Biografie ist mit der Geschichte von Adonia verwoben.

erf-medien.ch

Gust Ledergerber – Ein Leben nach dem Leben

Die Begegnung mit Gott hat sein Leben komplett auf den Kopf gestellt.

erf-medien.ch

Thomas Salathé – Gott macht keine Fehler

Er hatte schon viele Möglichkeiten, sich im Vertrauen auf Gott zu üben.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]