Anzeige

Porträt: Markus Hottiger – Am Anfang war ein einfaches Lied

Jährlich besuchen tausende Kinder und Jugendliche ein Camp der Jugendorganisation Adonia. Kaum zu glauben, dass alles mit einem einfachen Lied begann, welches der 19-jährige Markus Hottiger für eine Sonntagschule schrieb.
 
Im Laufe der vergangenen 40 Jahre entstand eine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die ihresgleichen sucht. Hottiger hat kein Rezept, wie so eine Entwicklung hergeleitet werden könnte. Er weiss aber, dass auch auf dem schönsten Weg Stolpersteine liegen.

Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Rosine Dätwyler – Von der Asylantin zur erfolgreichen Kosmetikerin

Sie hat lange Zeit das Leben einer Nomadin geführt.

erf-medien.ch

Benjamin Zweifel – Ofenbauer mit Gottvertrauen

Selbständigkeit ohne die Hilfe von Gott ist für ihn undenkbar.

erf-medien.ch

Jürg Lienhard – Gottvertrauen statt Todesangst

(Über)-Leben mit der Diagnose Leukämie

erf-medien.ch

Tanja Läser – Hochzeits- und Spitalfotografin

Über das Fotografieren in unterschiedlichen Welten

erf-medien.ch

Markus Giger – Den Schmerz mit anderen teilen

Gefängnisseelsorger und Pfarrer der Streetchurch

erf-medien.ch

Vroni und Ueli Pfister – Leben und arbeiten im Ferienort

Sie leben dort, wo andere Ferien machen.

 13 bis 18 von 150  [ <<  1 2 3 4 5 6  >> ]