Anzeige

Porträt: Martin Ryser – Pensionierung als Neustart

Martin Ryser hat sich gut auf seine Rente vorbereitet und doch kam sie überraschend. Er erlitt einen Schlaganfall zur Pensionierung. Er setzte sich fast das ganze Leben ein für Menschen mit psychischen Leistungseinschränkungen – und gehörte plötzlich selber dazu.
 
Martin Ryser blickt mit 70 Jahren auf ein bewegtes Leben zurück. Er ist ein Ermutiger und spendete unzähligen Menschen im Leben neue Hoffnung. Seine gegründete Stiftung Gewa hat sich in den vergangenen 25 Jahren zu einem wichtigen Anbieter von betreuten Arbeitsplätzen entwickelt. Vom Brocki bis zum Restaurant: Der dreifache Vater und fünffache Grossvater schaffte mit seinem Lebenswerk über 500 betreute Arbeitsplätze.

Im Porträt erzählt der Visionär aus seinem Leben als Gründer und Chef, vom Loslassen und Neustarten.

Mehr Informationen zur Stiftung
Gewa


Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Letzte Folge – Weiterhören auf talk.lifechannel.ch

erf-medien.ch

Lydia Schwarz – Die Kreuzträgerin

Über ihren Weg zur publizierten Autorin

erf-medien.ch

Claudia Weber – Beharrlich unterwegs zum Ziel

Sie ist eine Kämpferin und immer in Bewegung.

erf-medien.ch

Markus Hottiger – Am Anfang war ein einfaches Lied

Seine Biografie ist mit der Geschichte von Adonia verwoben.

erf-medien.ch

Gust Ledergerber – Ein Leben nach dem Leben

Die Begegnung mit Gott hat sein Leben komplett auf den Kopf gestellt.

erf-medien.ch

Thomas Salathé – Gott macht keine Fehler

Er hatte schon viele Möglichkeiten, sich im Vertrauen auf Gott zu üben.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]