Anzeige

Porträt: Mäth – Ja, aber ...

«Akzeptier dich wie du bist, aber sei dir bewusst, dass du dich ändern musst.» Dieser Satz prägt das Leben von Mäth. Sein grösster Traum war es, eine Familie zu gründen. Aber es kam alles anders. Sein Leben wurde zum Kampf, einer Suche nach Identität, sich selbst und nach bedingungsloser Annahme.

Mäth erzählt im Porträt vom Spagat zwischen Homosexualität und dem Glauben an Gott.

Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Esther Pfister-Gut – Menschen und Mosaik

Vielseitig engagiert und kreativ tätig

erf-medien.ch

Claudia Schiesser – Von der Schulabbrecherin zur Lerntherapeutin

Ein ausgefülltes Leben

erf-medien.ch

Maria Lüscher – Tragen und getragen werden

Ihre Firma vertreibt ihre selbst entwickelte Tragehilfe.

erf-medien.ch

Simon Kull – Engagiert für eine bessere Welt

Ein Mann, der an seine Grenzen geht.

erf-medien.ch

Sandra und Stephan Hunziker – verwurzelt, ohne Wurzeln zu schlagen

Sie sind sowohl in der Schweiz als auch in Thailand zuhause.

erf-medien.ch

Thomas Alder – Unermüdlicher Einsatz für Jugendliche

Von körperlichen und geistlichen Herausforderungen

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]