Anzeige

Porträt: Gero Herrendorff – Trotz tödlicher Sucht am Leben

Gero Herrendorff wird nach einer exzessiven Alkohol- und Drogenkarriere als unheilbar krank diagnostiziert. Laut seinen Blutwerten sollte er bereits seit Jahren tot sein – doch er lebt: Heute ist er 71 Jahre alt.
 
Seit einer Vision von der Kreuzigung von Jesus Christus lebt er sein Leben mit Gott, ist geheilt und vollständig wiederhergestellt. Er baute seither über 40 Hauskreise auf, entwickelte und verbreitete den 12-Schritte-Kurs «Endlich leben!» und leitet heute als Rentner eine Gemeinde in Langenthal.

Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Silas Kutschmann – Plötzlich eine zweite Familie

Auf der Suche nach der Vergangenheit

erf-medien.ch

Phil Arber – Regisseur mit Tiefgang

Auf der Suche nach Wahrheit

erf-medien.ch

Ruedi Staub – Berufen und gesegnet

Er hat so viel erlebt, dass seine Erlebnisse ein eigenes Buch füllen.

erf-medien.ch

Philipp Steiner – Sein Herz schlägt immer noch für die Jugend

Daraus macht er kein Geheimnis.

erf-medien.ch

Suga Sutharsan – Von Gewalt und Gebet

Wie sie zu einer fröhlichen jungen Frau wurde.

erf-medien.ch

Janka Reimmann – Durchs Leben tasten und nicht aufgeben

Sie hat ein Sehvermögen von höchstens 3 Prozent – und gibt nicht auf.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]