Anzeige

Porträt: David Farner – Aufbrechen und handeln

In einem Magazin-Artikel schreibt David Farner: «Nur wer aufbricht und sich herausfordern lässt, wird am Ende wertvolle Erfahrungen gewinnen.» Auf Anhieb könnte man sagen: Eine weise Erkenntnis, schon fast ein bisschen philosophisch.
 
Kommt man mit David Farner ins Gespräch, zeigt sich bald, dass in dieser Aussage Erfahrungen und Erlebnisse mitschwingen. Farner machte eine Beamtenausbildung bei der Post und bildete sich zum Betriebswirtschafter weiter.
 
Heute engagiert er sich im humanitären Bereich als Leiter von Medair in der Deutschschweiz, einer internationalen Hilfsorganisation. Seine Erkenntnis mit dem Aufbrechen bezieht sich aber auch auf seine Bergbesteigungen.

David FarnerDavid Farner auf dem Gipfel | (c) privat

Mehr zu David Farner
Medair


Stichwörter

Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Tom Eisenhut – Und plötzlich steht das Herz still

Wie aus einem Schicksalsschlag ein Neuanfang wurde.

erf-medien.ch

Esther Pfister-Gut – Menschen und Mosaik

Vielseitig engagiert und kreativ tätig

erf-medien.ch

Rosine Dätwyler – Von der Asylantin zur erfolgreichen Kosmetikerin

Sie hat lange Zeit das Leben einer Nomadin geführt.

erf-medien.ch

Sandra und Stephan Hunziker – verwurzelt, ohne Wurzeln zu schlagen

Sie sind sowohl in der Schweiz als auch in Thailand zuhause.

erf-medien.ch

Benjamin Zweifel – Ofenbauer mit Gottvertrauen

Selbständigkeit ohne die Hilfe von Gott ist für ihn undenkbar.

erf-medien.ch

Jürg Lienhard – Gottvertrauen statt Todesangst

(Über)-Leben mit der Diagnose Leukämie

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]