Anzeige

Porträt: Andreas Käser – Mit dem etwas machen, was man hat

«Mit dem etwas machen, was man hat»: Klingt ganz einfach. Andreas Käser weiss aus seiner Erfahrung als Spitalseelsorger, dass das eine Herkulesarbeit ist.
 
Im «Sune-Egge» der Sozialwerke Pfarrer Sieber und auf der Gasse hilft Käser Menschen, die neben medizinischen und sozialen Problemen auch seelisch leiden. Er bleibt aber nicht bei den schweren Geschichten stehen, sondern bietet Hand und ein offenes Ohr und freut sich, wenn ein Mensch wieder ein bisschen Hoffnung geschöpft hat.

Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Tom Eisenhut – Und plötzlich steht das Herz still

Wie aus einem Schicksalsschlag ein Neuanfang wurde.

erf-medien.ch

Esther Pfister-Gut – Menschen und Mosaik

Vielseitig engagiert und kreativ tätig

erf-medien.ch

Rosine Dätwyler – Von der Asylantin zur erfolgreichen Kosmetikerin

Sie hat lange Zeit das Leben einer Nomadin geführt.

erf-medien.ch

Sandra und Stephan Hunziker – verwurzelt, ohne Wurzeln zu schlagen

Sie sind sowohl in der Schweiz als auch in Thailand zuhause.

erf-medien.ch

Benjamin Zweifel – Ofenbauer mit Gottvertrauen

Selbständigkeit ohne die Hilfe von Gott ist für ihn undenkbar.

erf-medien.ch

Jürg Lienhard – Gottvertrauen statt Todesangst

(Über)-Leben mit der Diagnose Leukämie

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]