Anzeige

Kompass: Freundschaft mit Schwerverbrechern

Vor einigen Jahren wurde Robert Baumgartner von einer Organisation, die sich gegen die Todesstrafe einsetzt, gefragt, ob er es sich vorstellen könnte, mit einem Mann in einem Gefängnis im US-Bundesstaat Florida zu korrespondieren. Einige Tage lang überlegte er sich das, er betete intensiv. Daraus wurde ein jahrelanger Briefkontakt mit einem zum Tod Verurteilten.
 
Seit über 20 Jahren besucht der Gefangenen-Seelsorger auch Menschen, die mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sind. Ihnen bringt er Hoffnung in die Zelle und betont: «Bei Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle». Als Referent geht es Baumgartner um Themen wie: «Echte Freundschaften mit Schwerverbrechern» oder «Wie Gott auch heute noch Herzen von Menschen verändern kann».
 
Er sieht sich als Teil einer weltweiten Bewegung von Menschen in über 110 Ländern, die sich um Gefangene, Ex-Gefangene, ihre Familien und die Opfer von Verbrechen kümmert. Sie setzt sich mit allen Aspekten von Kriminalität auseinander und versucht von Kriminalität betroffene Menschen zu begleiten und unterstützen.

Weitere "Kompass" Beiträge

erf-medien.ch

Kompass: Grosi gesucht

«Nach Grossmutters Art»: Dieses Prädikat verheisst Gutes – ob goldgelbes Buttergebäck, Braten oder Béchamelsauce. Das Bild der «Grand-maman» mit hochgestecktem grauen Haar, die Haus und Herz immer offen hat, ist in vielen Köpfen verankert. Nicht jedes Ki

erf-medien.ch

Kompass: Kann denn Sehnsucht Sünde sein?

„Sehnsuchtsfilme“ wie „Traumschiff“ oder Rosamunde Pilcher fahren dem ZDF reglemässig traumhafte Einschaltquoten ein. Mit ihren traumhaften Landschaften und auf Happy End-konditionierten Filmen werden offensichtlich die Sehnsüchte von Millionen gestillt.

erf-medien.ch

Kompass: Am Glauben verzweifelt

"Wer aufhört zu fragen, weil er schon alles weiß, erstarrt." Ist das so ? Wieviel Fragen erträgt der Glaube ? Christen gelten oft als diejenigen, welche auf alles eine Antwort haben, immer glücklich sind und alles bedingungslos glauben, was in der Bibel

erf-medien.ch

Kompass: Ehe ... es zu spät ist

Selber in der Herausforderung "Ehe" stehen und dabei andere Paare in schwierigen Ehe-Situationen beratend zur Seite stehen: Sandy und Mäce Stählin sind Leiter der Ehe-Seelsorge in der Freikirche "GvC Chile Hegi" in Winterthur. Beide haben schon viel üb

erf-medien.ch

Kompass: Körperkult und wahre Stärke

Vor kurzem habe ich einigen Männern zugehört, wie sie von sogenannten "Sixpacks" sprachen. Irgendwann habe ich gemerkt, dass sie über ihr Muskelpaket im Bereich des Oberbauchs debattieren und nicht , wer den nächsten Sechser-Träger Bier von der Tankstelle

erf-medien.ch

Kompass: Mein zweites Gesicht

In Bruchteilen von Sekunden entscheiden wir über Sympathie und Antipathie – mit einem Blick ins Gesicht. Doch der Anblick kann ein Schock sein, wenn Patienten Missbildungen haben oder Gesichtsteile fehlen. Die Betroffenen leiden darunter, manche ziehen si

 145 bis 150 von 150  [ <<  22 23 24 25  >> ]