Anzeige

Kompass: Lieben und glauben zwischen Vatikan und der Schweiz

Selbst ein noch so kurzer schriftlicher Kontakt mit Adrienne Suvada lässt erahnen: Sie ist anders – schnell, einfühlsam, hilfsbereit und ein wenig verschmitzt. Die Dozentin für Kommunikation an der ZHAW hat eine bemerkenswerte berufliche Laufbahn hinter sich. Das Spektrum reicht vom Vatikan über den TCS und das Bistum Basel bis zu Red Bull. Ursprünglich wollte sie allerdings Militärpilotin werden.
 
Adrienne Suvada weiss als Kommunikationsfachfrau einiges über Digitalisierung und Glauben zu erzählen. Sie fragt kritisch: ist die Kirche von Jesus auf die Veränderungen in Gesellschaft und Technik vorbereitet?

Weitere "Kompass" Beiträge

erf-medien.ch

AusgeBauert?

Michael Zbinden ist Bauer mit Leib und Seele.

erf-medien.ch

Wirtschaft ohne Seele?

Pfarrer Johannes Czwalina berät Top-Führungskräfte zu Sinnfragen

erf-medien.ch

Michel Jordi – Der Uhrschweizer

Sein Glaube an Gott ist für ihn eine entscheidende Ressource.

erf-medien.ch

Einsamkeit macht Diebe

René Portmann ist ein Streetworker mit aussergewöhnlicher Biographie.

erf-medien.ch

Pakt mit den Drogen – eine Odyssee

14 Jahre lebte Thomas Feurer tief im Drogensumpf.

erf-medien.ch

Leben im Himalaya

Daniel Bürgi gab seinen gut bezahlten Job in der Schweiz auf.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]