Anzeige

Licht und Schatten: Am Glauben verzweifeln

Ein nicht alltägliches Szenario: Ausgerechnet einer der bekanntesten Jugendevangelisten und christlichen Kabarettisten der vergangenen Jahrzehnte verliert seinen Glauben an Gott. Er verzweifelt an seinen Fragen, verliert den Boden unter den Füssen. Obwohl er meint, alle theologischen Konzepte und Antworten zu kennen, tragen sie ihn nicht mehr.
 
Ausführlich schildert Hebel in seinem neuen Buch «Freischwimmer», wie kritisch er mittlerweile die Aufrufe zu einer Entscheidung für Jesus im Anschluss an die Predigt sieht. Als manipulativ empfinde er sie, auch wenn er die Menschen, die sich auf diese Weise für ein Leben mit Christus entschieden hätten, weiter achte.
 
Im Kompass stellt er sich den kritischen Fragen von Ruedi Josuran und erzählt, wie er unerwartet wieder Gott begegnet.

Mehr über die "Die 10 Besten" erfahren. Die 10 besten Werte, spricht 10 Gebote, die Türen für ein sinnvolles Leben öffnen


Weitere "Kompass" Beiträge

erf-medien.ch

Mein Gott, Fussball!

Der reformierte Pfarrer Josef Hochstrasser ist YB-Fan.

erf-medien.ch

Verständlich von Gott reden

Jürgen Single ist TV-Pionier.

erf-medien.ch

Hooligans – Leidenschaft am Abgrund

Der Schweizer Kriminalpolizist Felix Ceccato war früher in Stadien unterwegs.

erf-medien.ch

Wenn eine eine Reise tut ...

Unterwegs zu sein ist ein Teil des Lebens von Verena Birchler.

erf-medien.ch

Geheimnis Heiliger Geist – Gott überraschend anders

erf-medien.ch

Ansgar Gmür – Vom Direktor zum Studenten

Nach der Pension das Theologiestudium

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]