Anzeige

Kompass: Patientenkompetenz - sich fügen oder mitdenken (Gerd Nagel)

Ärzte sind darauf geschult, die Krankheit im Patienten zu behandeln. «Der Mensch in der Krankheit wird dabei häufig vernachlässigt», sagt Gerd Nagel, pensionierter Krebsforscher und Mediziner.

Er weiss, dass jeder seinen eigenen Weg durch die Krankheit finden muss. «Sich selber sieht man immer als Ausnahme in der Statistik», erklärt Nagel. Mit einer statistischen Überlebenschance von 3 Prozent überstand Gerd Nagel in den 1980er-Jahren eine akute Leukämie. Heute sieht er die Krankheit als «besten Lehrmeister» für sein späteres Leben.

2005 gründete er die Stiftung Patientenkompetenz und setzt sich landesweit für seine Sache ein. Ein kompetenter Patient ist fähig, mit und trotz Erkrankung ein möglichst normales Leben zu führen. Ob Krebs, andere Krankheiten oder tiefe, schicksalhafte Einschnitte im Leben eines Menschen: Gerd Nagel macht Mut, sich den Leiden im Leben nicht einfach auszuliefern.


Weitere "Kompass" Beiträge

erf-medien.ch

Scheidung – Mit dem Scheitern leben lernen

Wie verarbeitet man den Schmerz und die Trauer? Wie vergibt man sich selbst?

erf-medien.ch

AusgeBauert?

Michael Zbinden ist Bauer mit Leib und Seele.

erf-medien.ch

Wirtschaft ohne Seele?

Pfarrer Johannes Czwalina berät Top-Führungskräfte zu Sinnfragen

erf-medien.ch

Michel Jordi – Der Uhrschweizer

Sein Glaube an Gott ist für ihn eine entscheidende Ressource.

erf-medien.ch

Einsamkeit macht Diebe

René Portmann ist ein Streetworker mit aussergewöhnlicher Biographie.

erf-medien.ch

Pakt mit den Drogen – eine Odyssee

14 Jahre lebte Thomas Feurer tief im Drogensumpf.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]