Anzeige

Kompass: Patientenkompetenz - sich fügen oder mitdenken (Gerd Nagel)

Ärzte sind darauf geschult, die Krankheit im Patienten zu behandeln. «Der Mensch in der Krankheit wird dabei häufig vernachlässigt», sagt Gerd Nagel, pensionierter Krebsforscher und Mediziner.

Er weiss, dass jeder seinen eigenen Weg durch die Krankheit finden muss. «Sich selber sieht man immer als Ausnahme in der Statistik», erklärt Nagel. Mit einer statistischen Überlebenschance von 3 Prozent überstand Gerd Nagel in den 1980er-Jahren eine akute Leukämie. Heute sieht er die Krankheit als «besten Lehrmeister» für sein späteres Leben.

2005 gründete er die Stiftung Patientenkompetenz und setzt sich landesweit für seine Sache ein. Ein kompetenter Patient ist fähig, mit und trotz Erkrankung ein möglichst normales Leben zu führen. Ob Krebs, andere Krankheiten oder tiefe, schicksalhafte Einschnitte im Leben eines Menschen: Gerd Nagel macht Mut, sich den Leiden im Leben nicht einfach auszuliefern.


Weitere "Kompass" Beiträge

erf-medien.ch

Jürgen Werth – Eigentlich Rentner

Alles zu Ende? Oder alles auf Anfang?

erf-medien.ch

Trotzdem singe ich

Ein Coach hilft, die eigene Stimme zu erforschen und zu erleben.

erf-medien.ch

5 vor Sex

Gast ist die erfahrene Fachfrau und Buchautorin Veronika Schmidt.

erf-medien.ch

Mein Gott, Fussball!

Der reformierte Pfarrer Josef Hochstrasser ist YB-Fan.

erf-medien.ch

Verständlich von Gott reden

Jürgen Single ist TV-Pionier.

erf-medien.ch

Hooligans – Leidenschaft am Abgrund

Der Schweizer Kriminalpolizist Felix Ceccato war früher in Stadien unterwegs.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]