Anzeige

Kompass: Hallo ... ich hab’ ein echtes Problem!

Selten sind seelische Probleme sehr offensichtlich. Doch ein Drittel der Bevölkerung gibt an, unter psychischer Belastung zu leiden. Hervorgerufen durch Stress, aber auch durch schlimme Erlebnisse und destruktive Verhaltensmuster, welche die Lebensfreude rauben und oft in eine Abwärtsspirale führen.
 
Hilfe annehmen? Schwäche zeigen? Nein danke! Auch Rolf Germann meinte lange, Seelsorge sei allenfalls etwas für Frauen – bis er seine Ehe «an die Wand fuhr». Heute ist er selbst in der Seelsorge und in der Beratung tätig. Seine Botschaft an andere: «Warte nicht zu lange, rede ... Probleme kann man lösen!» Aus eigener Erfahrung weiss er, wie wichtig es ist, Hilfe rechtzeitig in Anspruch zu nehmen, um Schlimmeres zu verhindern.

Weitere "Kompass" Beiträge

erf-medien.ch

Humor heilt

Lachen ist gesund, Humor tut gut.

erf-medien.ch

In den Fussstapfen von Pfarrer Sieber

Ein grosses Privileg als auch eine ständige Herausforderung

erf-medien.ch

Gebet – mehr als ein Selbstgespräch?

Ein Gespräch mit den katholischen Theologen Johannes Hartl

erf-medien.ch

Mein Nachbar, der Asylant

Daniel Gerber ist Leiter Flüchtlingsprojekte der reformierten Kirche Dietikon.

erf-medien.ch

Hallo ... ich hab’ ein echtes Problem!

Nicht lange warten, reden – Probleme kann man lösen.

erf-medien.ch

Holocaust – gegen das Vergessen

Zeichen gegen das Vergessen setzen.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]