Anzeige

Kompass: Ehe-Fitness für den Alltag

Zu Beginn läuft alles von allein: Man würde sich am liebsten zusammenbinden, um ständig Zeit miteinander zu verbringen, die Schmetterlinge im Bauch verschaffen ein wundervolles Kribbeln und beide befinden sich in einem narkotisierten Zustand und auf Wolke Sieben.
 
Schade nur, dass dieses Gefühl nicht ewig anhält. Denn schon bald tritt der gefürchtete Alltag ein: Die ersten Macken des anderen beginnen zu nerven, Banalitäten lösen Streit aus und schnell wird aus ursprünglicher Lust grosser Frust. Unzählige Ratgeber versuchen zu helfen, doch die Beziehung ist am Ende. Was wirklich hilft? Es gibt keine Formel dafür, aber ein paar Grundregeln können helfen.

Weitere "Kompass" Beiträge

erf-medien.ch

AusgeBauert?

Michael Zbinden ist Bauer mit Leib und Seele.

erf-medien.ch

Demenz und Glaube

Praktische Ratschläge rund ums Thema Demenz

erf-medien.ch

Lieben und glauben zwischen Vatikan und der Schweiz

Kommunikationsfachfrau Adrienne Suvada über Digitalisierung und Glaube

erf-medien.ch

Licht und Schatten: Am Glauben verzweifeln

Wie Torsten Hebel wieder unerwartet Gott begegnet.

erf-medien.ch

Pfarrer mit Blaulicht

Der reformierte Pfarrer Peter Schulthess ist Notfall-Seelsorger.

erf-medien.ch

Scheidung – Mit dem Scheitern leben lernen

Wie verarbeitet man den Schmerz und die Trauer? Wie vergibt man sich selbst?

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]