Anzeige

Zoom: Alkohol - Genuss oder Überfluss?

Jesus selbst hat beim Abendmahl von der Frucht der Weinrebe getrunken. Und bei seinem ersten Wunder hat er aus Wasser Wein gemacht. Doch schon in biblischen Zeiten zeigte sich, dass nicht alle Menschen mit dem Alkohol umgehen können.

Heute sind je nach Statistik zwischen 4 und 6 Prozent der Schweizer Bevölkerung alkoholabhängig. Und deshalb gibt es auch christliche Institutionen wie das Blaue Kreuz, die nicht nur den Betroffenen helfen wollen, sondern auch präventiv wirken möchten – zum Beispiel mit einem totalen Alkoholverzicht. Daneben gibt es auch Christen, die Champagnergläser und Häppchen als Stilmittel nutzen, um Menschen mit dem christlichen Glauben bekannt zu machen.

Soll ein Christ Alkohol konsumieren? Und wenn ja, wie viel ist genug? Über diese Fragen diskutieren Ruedi Löffel (Leiter der Suchtpräventionsstelle Bern) und Kurt Schönholzer (Weinspezialist und Besitzer des Weindepots Wattenwil)

Stichwörter

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Wie viel Klimagerechtigkeit brauchen wir?

Eine politische, ethische, praktische und Glaubens-Frage

erf-medien.ch

Das Dorf oder Quartier werteorientiert prägen

Über Hintergründe und bisherige Erfahrungen

erf-medien.ch

Was die «Erklärung von Bern» in den letzten 50 Jahren bewirkt hat

Dazu Oliver Classen, Mediensprecher von «Public Eye»

erf-medien.ch

Hat Gott (k)einen Plan für mein Leben?

Sind wir frei oder vorherbestimmt?

erf-medien.ch

Mit einer Theologie der Hoffnung die Welt verändern

Mit Ostern ist «Hoffnung» in die Welt gekommen.

erf-medien.ch

Inklusion – Menschen vom Rand in die Mitte holen

Wie Inklusion heute geschehen kann

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]