Anzeige

Zoom: Zankapfel Israel und Palästina

Heute gibt es die Tendenz, das Heilige Land entweder aus der Perspektive von Israel oder von Palästina zu betrachten. Das führt zu politischen und theologischen Einseitigkeiten und wird der Situation vor Ort nicht gerecht.
 
Nina Ariely Zaugg ist Israelin, Schweizerin und Jüdin. Sie pflegt eine ganzheitliche Sichtweise und plädiert für eine «realistische Liebe zu Israel».

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Was ist Sünde?

In der Bibel ein zentraler Begriff

erf-medien.ch

Gemeinsinn-Bewegungen von der Reformation bis heute

Beat Dietschy, Experte für Entwicklungspolitik, stellt einige davon vor.

erf-medien.ch

Bibeltreue Theologenausbildung auf Universitätsniveau

Am Beispiel der STH in Basel

erf-medien.ch

«Ich bin weg» – Jugendliche und Freikirchen

Warum Jugendliche aus ihrer Freikirche austreten

erf-medien.ch

Politischer Jahresrückblick 2017

Drei Journalisten kommentieren das auslaufende Jahr.

erf-medien.ch

Organspende – ethisch verpflichtend oder verwerflich?

Eine Initiative will die Zustimmungs- durch eine Widerspruchslösung ersetzen.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]