Anzeige

Zoom: Reformiert Kirche sein im Jahr 2018

Allein die Schrift, allein Christus, allein aus Gnade und allein aus Glauben – das sind die gemeinsamen Grundpfeiler des evangelisch-reformierten Glaubens. Und diese Thesen wurden besonders im vergangenen Lutherjahr immer wieder repetiert.

Wo aber steht die reformierte Kirche zwischen den Gedenkjahren zu Luther (2017) und Zwingli (2019) in Bezug auf ein gemeinsames Bekenntnis, die öffentliche Wirksamkeit in der Gesellschaft und im Umgang mit anderen Konfessionen und Religionen?

Diese Sendung ist unsere traditionelle vor-österliche Standortbestimmung mit Gottfried Locher, dem Präsidenten des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes.

Gottfried Locher mit SEK-Osterkarte 2018Gottfried Locher mit SEK-Osterkarte 2018 (c) ERF Medien

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Besser mit Migranten umgehen

Wie können wir unsere interkulturelle Kompetenz im Alltag verbessern?

erf-medien.ch

Die Wahrheit in Liebe sagen

Damit sie verstanden und geglaubt werden kann.

erf-medien.ch

In gesellschaftlichen Fragen reife Entscheidungen fällen

Wie können wir mit reifem Handeln die Welt verändern?

erf-medien.ch

Reformiert Kirche sein im Jahr 2018

Ein Gespräch mit Gottfried Locher über Chancen und Herausforderungen

erf-medien.ch

Ungehindert glauben – trotz Behinderung

Einschränkungen lassen manche Menschen an ihrem Glauben zweifeln.

erf-medien.ch

Sind Populismus und Glaube vereinbar?

Eine reformierte Pfarrerin und ein Kommunikationsexperte diskutieren.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]