Anzeige

Zoom: Kann man den christlichen Gott in allen Religionen finden?

Gibt es Heil oder zumindest göttliches Wirken auch in anderen Religionen? Dies ist die Ausgangsfrage der Dissertation von Andi Allemann, Mittelschullehrer für Ethik und Religion. Er entwirft dabei eine Variante des Inklusivismus.
 
Diese Denkrichtung plädiert dafür, dass die Vermittlung heilshafter Erkenntnis oder Offenbarung einer transzendenten Wirklichkeit in mehr als nur einer Religion möglich ist, aber nur in einer einzigen Religion in einer alle anderen überbietenden Form.
 
Allemann begründet im Gespräch seine Überlegungen, die angesichts der heutigen interreligiösen Diskussionen von höchster Brisanz sind.

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Mit einer Theologie der Hoffnung die Welt verändern

Mit Ostern ist «Hoffnung» in die Welt gekommen.

erf-medien.ch

Inklusion – Menschen vom Rand in die Mitte holen

Wie Inklusion heute geschehen kann

erf-medien.ch

Reformierte Theologen-Ausbildung

Die reformierten Kantonalkirchen und ihre theologischen Fakultäten

erf-medien.ch

Den Stab weitergeben – Theologen-Ausbildung in der 3. Welt

Der Arzt und Missiologe Hannes Wiher über die Herausforderungen in Afrika.

erf-medien.ch

Der Islam und wir – eine Frage der Einstellung

Mit CVP-Präsident Gerhard Pfister und Grüne-Nationalrätin Irène Kälin

erf-medien.ch

Wie viel Klimagerechtigkeit brauchen wir?

Eine politische, ethische, praktische und Glaubens-Frage

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]