Anzeige

Zoom: Kann man den christlichen Gott in allen Religionen finden?

Gibt es Heil oder zumindest göttliches Wirken auch in anderen Religionen? Dies ist die Ausgangsfrage der Dissertation von Andi Allemann, Mittelschullehrer für Ethik und Religion. Er entwirft dabei eine Variante des Inklusivismus.
 
Diese Denkrichtung plädiert dafür, dass die Vermittlung heilshafter Erkenntnis oder Offenbarung einer transzendenten Wirklichkeit in mehr als nur einer Religion möglich ist, aber nur in einer einzigen Religion in einer alle anderen überbietenden Form.
 
Allemann begründet im Gespräch seine Überlegungen, die angesichts der heutigen interreligiösen Diskussionen von höchster Brisanz sind.

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Was ist Sünde?

In der Bibel ein zentraler Begriff

erf-medien.ch

Gemeinsinn-Bewegungen von der Reformation bis heute

Beat Dietschy, Experte für Entwicklungspolitik, stellt einige davon vor.

erf-medien.ch

Bibeltreue Theologenausbildung auf Universitätsniveau

Am Beispiel der STH in Basel

erf-medien.ch

«Ich bin weg» – Jugendliche und Freikirchen

Warum Jugendliche aus ihrer Freikirche austreten

erf-medien.ch

Politischer Jahresrückblick 2017

Drei Journalisten kommentieren das auslaufende Jahr.

erf-medien.ch

Organspende – ethisch verpflichtend oder verwerflich?

Eine Initiative will die Zustimmungs- durch eine Widerspruchslösung ersetzen.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]