Anzeige

Zoom: «Ich bin weg» – Jugendliche und Freikirchen

Freikirchen sind allgemein bekannt für ihre besonders treue Mitgliedschaft und dementsprechend gut besuchten Gottesdienste. Das zeigt auch eine Nationalfondsstudie aus dem Jahr 2011. Es gibt aber auch Menschen, die ihrer Freikirche früher oder später den Rücken kehren.

Der ehemalige Theologiestudent Oliver Rüegger hat im Rahmen seiner Masterarbeit untersucht, warum Jugendliche aus ihrer Freikirche austreten. Über die Gründe und mögliche Konsequenzen sowie Massnahmen reden wir sowohl mit dem Initianten der Studie wie auch mit Max Schläpfer (langjähriger Präsidenten des Verbandes der Freikirchen) und dem designierten Präsidenten Peter Schneeberger.

StudiogästeV.l.n.r.: Peter Schneeberger (designierter VFG-Präsident), Oliver Rüegger (Autor «Ich bin weg»), Max Schläpfer (aktueller VFG-Präsident)

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Den Glauben begründen, Apologetik lernen

Die Apologetik muss und soll gelernt werden.

erf-medien.ch

Restaurative Justiz

Sie ist stark von christlichen Grundwerten geprägt.

erf-medien.ch

Physik und Metaphysik – Spuren Gottes in der Natur entdecken

Wie wir Spuren Gottes in der Natur entdecken können

erf-medien.ch

Wie Kinder bindungsfähig werden

Wo und bis wann sollte die Familie der Fremdbetreuung vorgezogen werden?

erf-medien.ch

Theologisch-diakonisch begründet die Gesellschaft verändern

Dafür kann man sich am TDS in Aarau ausbilden lassen.

erf-medien.ch

Junge Flüchtlinge integrieren – zwischen Nächstenliebe und Herausforderung

In der Schweiz leben ungefähr 5000 minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]