Anzeige

Zoom: «Ich bin weg» – Jugendliche und Freikirchen

Freikirchen sind allgemein bekannt für ihre besonders treue Mitgliedschaft und dementsprechend gut besuchten Gottesdienste. Das zeigt auch eine Nationalfondsstudie aus dem Jahr 2011. Es gibt aber auch Menschen, die ihrer Freikirche früher oder später den Rücken kehren.

Der ehemalige Theologiestudent Oliver Rüegger hat im Rahmen seiner Masterarbeit untersucht, warum Jugendliche aus ihrer Freikirche austreten. Über die Gründe und mögliche Konsequenzen sowie Massnahmen reden wir sowohl mit dem Initianten der Studie wie auch mit Max Schläpfer (langjähriger Präsidenten des Verbandes der Freikirchen) und dem designierten Präsidenten Peter Schneeberger.

StudiogästeV.l.n.r.: Peter Schneeberger (designierter VFG-Präsident), Oliver Rüegger (Autor «Ich bin weg»), Max Schläpfer (aktueller VFG-Präsident)

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Was ist Sünde?

In der Bibel ein zentraler Begriff

erf-medien.ch

Gemeinsinn-Bewegungen von der Reformation bis heute

Beat Dietschy, Experte für Entwicklungspolitik, stellt einige davon vor.

erf-medien.ch

Bibeltreue Theologenausbildung auf Universitätsniveau

Am Beispiel der STH in Basel

erf-medien.ch

«Ich bin weg» – Jugendliche und Freikirchen

Warum Jugendliche aus ihrer Freikirche austreten

erf-medien.ch

Politischer Jahresrückblick 2017

Drei Journalisten kommentieren das auslaufende Jahr.

erf-medien.ch

Organspende – ethisch verpflichtend oder verwerflich?

Eine Initiative will die Zustimmungs- durch eine Widerspruchslösung ersetzen.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]