Anzeige

Zoom: Grundzüge und Grundprobleme der Orthodoxie

Die meisten Christen feiern am 24. Dezember Weihnachten, nicht aber die orthodoxen Christen, die einem andern Kalender folgen. Dies ist jedoch nur einer der Unterschiede zwischen den orthodoxen Christen und der übrigen Christenheit.
 
Mit den aktuellen Konflikten zwischen der Ukraine und Russland, aber auch in Syrien sind die orthodoxen Christen – und ihr Verhältnis zum Staat – zusätzlich in die Schlagzeilen geraten.
 
Was macht eigentlich die Orthodoxie aus? Was ist faszinierend und was ist problematisch an dieser Ausprägung des Christentums? Ein Gespräch mit dem Orthodoxie-Kenner Heinz Gstrein.


Verwandte Beiträge

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Mit einer Theologie der Hoffnung die Welt verändern

Mit Ostern ist «Hoffnung» in die Welt gekommen.

erf-medien.ch

Inklusion – Menschen vom Rand in die Mitte holen

Wie Inklusion heute geschehen kann

erf-medien.ch

Reformierte Theologen-Ausbildung

Die reformierten Kantonalkirchen und ihre theologischen Fakultäten

erf-medien.ch

Den Stab weitergeben – Theologen-Ausbildung in der 3. Welt

Der Arzt und Missiologe Hannes Wiher über die Herausforderungen in Afrika.

erf-medien.ch

Der Islam und wir – eine Frage der Einstellung

Mit CVP-Präsident Gerhard Pfister und Grüne-Nationalrätin Irène Kälin

erf-medien.ch

Wie viel Klimagerechtigkeit brauchen wir?

Eine politische, ethische, praktische und Glaubens-Frage

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]