Anzeige

Zoom: Gemeinsinn-Bewegungen von der Reformation bis heute

Während die einen die Apokalypse ausrufen, schüren andere den Krieg gegen Andersglaubende. Rechtspopulisten finden politisch immer mehr Gehör, während liberale Konzepte in Frage gestellt werden.
 
Gleichzeitig gibt es zunehmend Bewegungen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen – seit der Reformation bis heute. Beat Dietschy, Experte für Entwicklungspolitik, stellt einige davon vor.

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Organspende – ethisch verpflichtend oder verwerflich?

Eine Initiative will die Zustimmungs- durch eine Widerspruchslösung ersetzen.

erf-medien.ch

Besser mit Migranten umgehen

Wie können wir unsere interkulturelle Kompetenz im Alltag verbessern?

erf-medien.ch

Die Wahrheit in Liebe sagen

Damit sie verstanden und geglaubt werden kann.

erf-medien.ch

In gesellschaftlichen Fragen reife Entscheidungen fällen

Wie können wir mit reifem Handeln die Welt verändern?

erf-medien.ch

Reformiert Kirche sein im Jahr 2018

Ein Gespräch mit Gottfried Locher über Chancen und Herausforderungen

erf-medien.ch

Ungehindert glauben – trotz Behinderung

Einschränkungen lassen manche Menschen an ihrem Glauben zweifeln.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]