Logo

Die Christen und der Arabische Herbst

Radio
Life Channel
(c) 123rf
19.09.2016
Gespräch mit einem Experten
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Zoom
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der arabische Frühling liegt über fünf Jahre zurück. Daraus ist, so scheint es, ein arabischer Herbst geworden: Die demokratische Umgestaltung der arabischen Staaten hat nur in Ansätzen stattgefunden, die Unterdrückung der Bevölkerung durch die Machthaber ist nach wie vor an der Tagesordnung. Innerhalb und zwischen den Staaten gibt es unter anderem religiös geprägte Konflikte, die mit brutalen Bürgerkriegen massive Flüchtlingsströme ausgelöst haben. Wie geht es den einheimischen Christen in diesem Inferno?
 
Ein Gespräch mit dem Nahost-Projektleiter und Experten der Hilfsorganisation «HMK Hilfe für Mensch und Kirche», der diese Regionen immer wieder bereist.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Adonia Kids Party | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Wo bleibt der Arabische Frühling?

Der Arabische Frühling begann im Dezember 2010

Die Schweiz feiert Carl Spitteler

Der Schweizer Schriftsteller erhielt 1919 den Nobelpreis für Literatur.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten