Anzeige

Weltweit: Verstärkte Christenverfolgung in Indien

Jedes Jahr veröffentlicht die christliche Menschenrechtsorganisation Open Doors den Weltverfolgungsindex. Dieses Jahr rückte besonders Indien ins Zentrum. Das Land ist auf Platz 15 und befindet sich so weit vorne wie noch nie.
 
Verantwortlich für den drastischen Anstieg der Christenverfolgung in Indien ist dessen politische Situation. Denn obwohl die Regierung auf das Recht der Religionsfreiheit setzt, unterdrückt sie mit Nebenklauseln Christen und andere Religionen.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Brand im grössten TWR-Büro

In Cary, North Carolina

erf-medien.ch

Schweizer Hilfsorganisationen helfen in Paris Flüchtlingen

In Paris leben zurzeit über Tausend Flüchtlinge auf der Strasse.

erf-medien.ch

Für einen Handel ohne Sklavenarbeit

Sklavenarbeit exisitiert auch im 21. Jahrhundert.

erf-medien.ch

Die versteckte Krise in Jemen

«HMK Hilfe für Mensch und Kirche» setzt sich für die Kirchen vor Ort ein.

erf-medien.ch

Bildungsprojekt in Serbien unterstützt junge Flüchtlinge

Ein Projekt des Hilfswerks ADRA

erf-medien.ch

Christliche Botschaft in Jerusalem schätzt Lage ein

Donald Trump hat Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]