Anzeige

Weltweit: Situation für Hilfswerke in Indien noch nicht gelöst

Vor einem Jahr musste das christliche Kinderhilfswerk Compassion Schweiz seine Arbeit in Indien abrupt stoppen, da die Regierung ein Verbot für Spendengelder aus dem Ausland verhängte. Dies löste viel Bedauern aus, gerade auch auf Seiten der Spenderinnen und Spender.
 
Heute, ein Jahr später, sieht die Situation leider nicht besser aus. Andere NGO wie beispielsweise Greenpeace mussten ihre Arbeit in Indien mittlerweile ebenfalls unterbinden.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Wassermangel in Südafrika

Es wird für mehr Wasser gebetet.

erf-medien.ch

Sklaven arbeiten für uns alle

Sklavenarbeit existiert auch im 21. Jahrhundert.

erf-medien.ch

Kleine Karibikinsel mit grösserer Ausstrahlung

Eine Sendeanlage für 100 Millionen Menschen

erf-medien.ch

Jerusalem – eine Stadt sorgt für Gesprächsstoff

Eine Einschätung von Marcel Rebiai, der seit einigen Jahren dort lebt.

erf-medien.ch

Situation für Hilfswerke in Indien noch nicht gelöst

Hilfswerke mussten ihre Arbeit in Indien stoppen.

erf-medien.ch

Wem gehört Jerusalem?

Diese Frage zu beantworten wirft weitere Fragen auf.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]