Anzeige

Weltweit: Regierung in Sri Lanka besetzt weiterhin Land

Neun Jahre nach dem Bürgerkrieg besetzt das Militär in Sri Lanka immer noch grosse Landabschnitte. Gerade in der nördlichen Vanni-Region, wo sich die letzten Kriegsoffensiven abgespielt haben, leben viele Tamilinnen und Tamilen aufgrund der anhaltenden Besetzung des Landes in grosser Armut.
 
Die Gesellschaft für bedrohte Völker begleitet deshalb nächste Woche die Aktivistin Elisabeth Kirakoori Jeyaseelan nach Genf zum UNO-Menschenrechtsrat.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Armenien – Heimat für Christen und Juden

Seit über 1700 Jahren ist das Land christlich.

erf-medien.ch

Armenien – Hilfe aus der Schweiz

Benjamin Malgo war bereits 37 Mal in Armenien und kennt sich dort aus.

erf-medien.ch

Armenien – wirtschaftliche Situation

Armenien könnte ohne seine Diaspora nicht überleben.

erf-medien.ch

Armenien – (sterbende) Hoffnung auf den Westen

Das Land wurde vom Westen enttäuscht.

erf-medien.ch

Armenien – Geschichte eines bedrohten Volkes

Im Völkermord von 1915 an kamen bis zu 1,5 Millionen Armenier ums Leben.

erf-medien.ch

Armenien – Das erste christliche Land

Das Christentum wurde bereits im Jahr 301 zur Staatsreligion.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]